14.05.11 20:32 Uhr
 156
 

USA: Raumfähre "Endeavour" soll am kommenden Montag ins All starten

Der Start der Raumfähre "Endeavour" war ursprünglich für den 29. April geplant. Allerdings gab es technische Schwierigkeiten, sodass auch die neuen Starttermine 8. und 10. Mai nicht eingehalten werden konnten.

Die NASA, die Raumfahrtbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika, teilte jetzt mit, dass das Spaceshuttle startklar ist und am kommenden Montag (16. Mai) in Richtung Internationaler Raumstationen (ISS) abheben soll.

Für die "Endeavour" wird es der letzte Flug ins All sein. Als letztes Spaceshuttle wird dann die "Atlantis" zur ISS fliegen. Ursprünglich sollte der Start Ende des nächsten Monats stattfinden aufgrund der Startverschiebung bei der "Endeavour" wird der Start allerdings später stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Raumfähre, Raumstation ISS, Space Shuttle, Endeavour
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?