14.05.11 18:10 Uhr
 36
 

Fußball/Bundesliga: VfL Wolfsburg nach Sieg in Hoffenheim gerettet

Durch einen 3:1-Sieg bei 1899 Hoffenheim hat sich der VfL Wolfsburg den Verbleib in der Bundesliga gesichert.

In einer niveauarmen und torlosen ersten Halbzeit hatten die Gäste zwar die besseren Chancen, konnten diese aber nicht nutzen.

Nach der Pause war Wolfsburg nach einen Treffer von Youngster Roberto Firmino kurzzeitig abgestiegen, doch Mario Mandzukic mit zwei Treffern und Grafite drehten das Spiel und sicherten dem Team von Trainer Felix Magath noch den Klassenerhalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfL Wolfsburg, 1899 Hoffenheim
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2011 18:10 Uhr von urxl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Plastikclubs, die eigentlich keiner braucht. Eine erbärmliche Zahl von nur 2000 Fans begleiten Wolfsburg zum Abstiegsendspiel nach Hoffenheim, da hätte es dann wohl viel weniger Trauernde gegeben als in Mönchengladbach und Frankfurt. Schade!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?