13.05.11 22:20 Uhr
 1.947
 

Pakistan: 25 Kameras filmten Bin Laden-Einsatz

Bei der Kommandoaktion gegen Osama Bin Laden in Pakistan sind insgesamt 25 Kameras zum Einsatz gekommen. Das gab jetzt der US-Sender "CBS News" bekannt.

Die Beobachter im Weißen Haus in Washington konnten die Aktion demnach live und per audiovisuellen Signalen verfolgen. Nur 25 Minuten wurden wegen technischer Schwierigkeiten nicht übertragen.

Die Kameras waren auf den Helmen der eingesetzten Soldaten befestigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Einsatz, Kamera, Osama bin Laden
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2011 22:24 Uhr von Pikatchuu
 
+36 | -5
 
ANZEIGEN
HAHAHAH: *Nur 25 Minuten wurden wegen technischer Schwierigkeiten nicht übertragen.*

Das waren die Minuten wo sie Gelandet sind, gestürmt haben und ihn getötet haben, sehr Unauffällig.

Das ist wie bei Aliensichtungen, da geht die Kamera auch nie und Kriselt hahahaha
Kommentar ansehen
13.05.2011 22:55 Uhr von c3rlsts
 
+38 | -15
 
ANZEIGEN
@Pikatchuu: Oder wie am 11. September 2001, als ein unsichtbares Flugzeug mit gewaltiger Sprengkraft ins Pentagon einschlug, und die Kameras die ganze Zeit ausgefallen sind...
Zufälle gibts!
Kommentar ansehen
13.05.2011 23:41 Uhr von crzg
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
boah: isses mal langsam gut mit den bin laden news?
Kommentar ansehen
14.05.2011 01:05 Uhr von Showtek
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
25min sind der einsatz.....
Kommentar ansehen
14.05.2011 01:11 Uhr von TheBearez
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
typisch: solang es keinen anderen Staat gibt, der die USA zur Rechenschaft ziehen kann, wird dieser korrupte Haufen weiter die Weltordnung nach eigenem Ermessen terminieren...
Kommentar ansehen
14.05.2011 01:16 Uhr von shathh
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ein völkerrechtswidriger Mord wird gefeiert und alle Welt schaut zu.

Traurig, dass wir die Prinzipien unseres Rechtsstaates im Kampf gegen den Terror so gekonnt ignorieren.

Hier trifft es ein Wort ganz gut: pervers.
Kommentar ansehen
14.05.2011 02:17 Uhr von ITler84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hah: und uns haben die bei der Bundeswehr mal das Rauchen verbieten wollen im Gelände. Son Licht direkt an der Stirn ist natürlich vieeeel unauffälliger. ;-)
Kommentar ansehen
14.05.2011 02:38 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
15Min. Für die Erstürmung und Übernahme des Gebäudes 9min. 50sek. für das Reden mit Osama und 5 sek. für das in den Kopf schießen und nochmal ins Herz...dann 5sek. Freuen und Obama wieder zuschalten.
Kommentar ansehen
14.05.2011 02:48 Uhr von DerMaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 25 von 40 Minuten? Das sind immerhin 62,5%...
Kommentar ansehen
14.05.2011 12:50 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute: Die 25 Minuten wurden nicht live übertragen, aber, so wie ich es verstehe, trotzdem komplett aufgezeichnet und abgespeichert (vielleicht SD oder Flashspeicher).

[ nachträglich editiert von dynAdZ ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 17:13 Uhr von STSchiff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koennen: koennen doch auch 25 minuten vom briefing oder der ausruestung sein...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?