13.05.11 22:09 Uhr
 253
 

Oberösterreich: Blitz trifft eine Gruppe Wanderer und fordert ein Todesopfer

Eine Gruppe Wanderer, bestehend aus sechs Personen, waren im Traunstein unterwegs. Als sich am späten Nachmittag ein Unwetter ankündigte, versuchten die Wanderer eine Berghütte zu erreichen, um darin Schutz zu suchen.

Zwei Personen erreichten die Hütte. Die anderen waren von dieser noch etwa fünf Minuten entfernt, als zwei aus der Gruppe von einem Blitz getroffen wurden.

Der 30-jährige Mann starb sofort. Der andere Wanderer, ein 24-Jähriger, flog durch die Wucht des Blitzes durch die Luft und überschlug sich ein paar Mal. Ein anderer der Gruppe konnte ihn vor dem Fall in die Tiefe retten. Der Schwerverletzte wurde mit dem Helikopter in eine Klinik geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gruppe, Todesopfer, Blitz, Wanderer, Traunstein, Oberösterreich
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?