13.05.11 21:04 Uhr
 359
 

Freyung: Schwerer Autounfall - War ein unerlaubtes Rennen im Spiel?

Im Landkreis Freyung-Grafenenau gab es am Donnerstag einen schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen ums Leben kamen.

Das Auto eines 23-Jährigen kam ins Schlingern und stieß mit einem entgegenkommenden Kleinbus zusammen. Die beiden Insassen, der 23-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer, wurden bei dem Aufprall aus dem Wagen geschleudert.

Der 69-jährige Fahrer des Kleinbusses wurde schwer verletzt, seine 69-jährige Ehefrau starb kurze Zeit später. Nun werden Zeugen gesucht, um den Unfallhergang zu prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Verkehrsunfall, Rennen, Autounfall
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2011 10:55 Uhr von Nocverus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wie kommt der Autor jetzt auch die Idee, es sei ein unerlaubtes Rennen gewesen? In der (Short)News steht nichts, was diese Vermutung zulässt.
Kommentar ansehen
14.05.2011 11:56 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, im Polizeibericht heissts schon "Am Ausgang einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug aufgrund deutlich erhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern..."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?