13.05.11 21:04 Uhr
 361
 

Freyung: Schwerer Autounfall - War ein unerlaubtes Rennen im Spiel?

Im Landkreis Freyung-Grafenenau gab es am Donnerstag einen schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen ums Leben kamen.

Das Auto eines 23-Jährigen kam ins Schlingern und stieß mit einem entgegenkommenden Kleinbus zusammen. Die beiden Insassen, der 23-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer, wurden bei dem Aufprall aus dem Wagen geschleudert.

Der 69-jährige Fahrer des Kleinbusses wurde schwer verletzt, seine 69-jährige Ehefrau starb kurze Zeit später. Nun werden Zeugen gesucht, um den Unfallhergang zu prüfen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Verkehrsunfall, Rennen, Autounfall
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2011 10:55 Uhr von Nocverus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wie kommt der Autor jetzt auch die Idee, es sei ein unerlaubtes Rennen gewesen? In der (Short)News steht nichts, was diese Vermutung zulässt.
Kommentar ansehen
14.05.2011 11:56 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, im Polizeibericht heissts schon "Am Ausgang einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug aufgrund deutlich erhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern..."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?