13.05.11 18:53 Uhr
 642
 

Essen: Das Auto eines 37-jährigen Fahrers wurde in zwei Teile gespalten

Ein großer LKW hatte sich beim Durchfahren einer zu niedrigen Eisenbahnbrücke verfangen und ist umgefallen.

Zur gleichen Zeit durchfuhr ein 37-jähriger Autofahrer die Brücke. Sein Auto wurde durch den umgekippten Laster in zwei Stücke geteilt.

Der Fahrer des Lkws und der Autofahrer erlitten zum Glück nur leichte Verletzungen und wurden vorsichtshalber in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Essen, LKW, Brücke, Spaltung
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2011 21:55 Uhr von brycer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fahrr oder Fahrerin: In der Quelle steht was von einem 37jährigen Fahrer.
Was also nun? Fahrerin - Fahrer - Transsexuell - ... ;-P
Kommentar ansehen
13.05.2011 22:07 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
auf frauenparkplätzen: passiert soetwas ständig =>
http://toter-link.de/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?