13.05.11 15:04 Uhr
 2.151
 

CIA-Verhöre: Osama bin Ladens Witwen zeigen sich "feindselig" gegenüber Befragern

Der amerikanische Geheimdienst hat damit begonnen, die inhaftierten Witwen des getöteten Terroristenführers Osama bin Laden zu verhören und diese zeigen sich in den Befragungen offenbar wenig kooperativ.

Fragen beantworte nur die älteste der drei Witwen, aber alle hätten eine "feindselige" Haltung gegenüber den US-Ermittlern eingenommen.

Zwei der gefassten Frauen von Bin Laden sind aus Saudi-Arabien, die dritte stammt aus dem Jemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CIA, Osama bin Laden, Ermittler, Witwe, Verhör
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2011 15:06 Uhr von Noseman
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
Tja: Da scheint Osama privat ja wohl ganz nett gewesen zu sein, wenn er soviel Rückhalt von seinen Frauen kriegt.

Aber bekanntermassen war das Hitler ja auch.
Kommentar ansehen
13.05.2011 15:06 Uhr von Chriz82
 
+65 | -5
 
ANZEIGEN
Was haben die erwartet? Da stürmen plötzlich 12 bewaffnete Soldaten in dein Haus, schießen deinem Ehemann vor den Augen der 10-jährigen Tochter in den Schädel und dann erwartet man von dir ein freundliches, entgegenkommendes Gespräch?
Kommentar ansehen
13.05.2011 15:17 Uhr von anderschd
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Das überrascht doch, erwartet man doch ein wenig Dankbarkeit gegenüber den Mördern seines Mannes. :(
Kommentar ansehen
13.05.2011 15:19 Uhr von Noseman
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Suisse: Ich hab bisher nur gewusst, dass 23 Kinder in der Villa anwesend waren.
Aber ob die von alle von Bin Laden sind oder ob nicht auch Kinder seiner Mitbewohner darunter waren, weiss ich nicht; letzteres erscheint mir aber naheliegend.
Kommentar ansehen
13.05.2011 16:02 Uhr von Aviator2005
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Massenmörder mit Gefolge auch wenn 9/11 ein Inside Job gewesen sein könnte, Bin Laden hat man nun mal erwischt. Jeder und wirkllich jeder, der dieser Terrororganisation Unterstützung, Unterschlupf oder sonstirgendwelche andere Koopüeration zukommen läßt, ist zur Rechenschaft zu ziehen. Auch die Frauen (für die Kinder tut es mir sehr, sehr leid) gehören dazu. Sie wußten, was er tat und das er gesucht wurde.

Diesen Bin Laden und der ganze Alkaida-Mist hat uns die Lebensqualität ganz schön versaut.
Nacktscanner, ewige Eincheckprozeduren am Flughafen, Stasi 2.0 (von Schäuble), etc.

Noch nie hatte der Zoll, BGS und die Polizei so viel Befugnisse wie heute.

"Allah ist mächtig,
Allah ist groß
und nu ist er seinen
Bin laden los."

Jede Religion hat Ihre schwarzen Schafe. Die Katholiken haben pedofile Botschafter. Die Muslime (hatten) Bin Laden.




[ nachträglich editiert von Aviator2005 ]
Kommentar ansehen
13.05.2011 17:25 Uhr von misskarolin
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: Naja, ich bin überhaupt nicht überrascht, und ich habe auch nirgendwo im Artikel gelesen, dass die CIA solche Reaktionen der Frauen nicht erwartet hat.

Und bitte, "das ganze Volk" möchte nicht Weltpolizei spielen. Ich und viele andere Amerikaner würden gerne unsere Steuergelder für das Lösen nationaler Probleme (z.B. Gesundheitsreform) benutzt werden sehen. Jetzt wo das Geld knapp wird, hoffe ich, dass noch mehr Leuten sehen, wieviel Geld wir in sinnlosen Kriegen verpulvert haben. Von den menschenrechtlichen Fragen ganz zu schweigen.

@die, die immer "die Amis dies und das" sagen: Glaubt ihr wirklich, dass das ganze amerikanische Volk nur eine einzige "kollektive" Meinung hat? Dass es nur eine politische Partei gibt - die "Amerika hat immer recht" Partei? Seid ihr wirklich so uninformiert?
Kommentar ansehen
13.05.2011 21:06 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
bisschen Waterboarding bisschen Fingernägel rausziehen oder mit Vergewaltigung drohen und schwupps sind sie nicht mehr feindselig oder unkooperativ.

Die Amerikaner haben ihre Mittel und Wege JEDEN kooperativ zu machen.
Kommentar ansehen
13.05.2011 22:48 Uhr von Bizzy_Smallz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich: Ja normal, meint ihr die feiert ne party mit denen?

Das war ihr Mann egal wer er war und das sie mit ihm zusammen war zeugt ja auch davon das sie genau die selben idiale teilt!
Kommentar ansehen
13.05.2011 23:18 Uhr von Xanoskar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
selbst wenn: alle 23 Kinder von ihm wären, ist doch okay, das ist nunmal die muslimische islamistische kultur und auch gute Christen haben mehr als 1 kind (oder kein sex eins von beiden)

Das die Frauen nicht freundlich gegenüber den Amerikanische Invasoren und MÖRDERN ist normal oder würdet ihr wenn ihr über tage befragt (Folter nicht ausgeschlossen) noch freundlich reagieren?
Kommentar ansehen
14.05.2011 00:59 Uhr von jschling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Aviator Zitat
"Diesen Bin Laden und der ganze Alkaida-Mist hat uns die Lebensqualität ganz schön versaut.
Nacktscanner, ewige Eincheckprozeduren am Flughafen, Stasi 2.0 (von Schäuble), etc.
Noch nie hatte der Zoll, BGS und die Polizei so viel Befugnisse wie heute"
---
immer wieder überaschend, welch wirre Gedanken man entwickeln kann :-((

Damit ist nach deiner Logik Alexander Fleming, Entdecker des Penicillins, auch Schuld an sämtlichen bakeriellen Erkrankungen
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
14.05.2011 01:23 Uhr von ElChefo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
...in welch freundschaftlicher Atmosphäre hätte wohl das Verhör von Eva Braun stattgefunden?

War ja auch die Ehefrau von eiem Mann, den sie geliebt hat. Frage mich grade, ob das hier auch so viel Mitgefühl gefunden hätte.
Kommentar ansehen
14.05.2011 02:51 Uhr von DerMaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich seltsam diese Witwen. Da tötet man mal eben ihren Ehemann und lässt sich deswegen groß feiern, und schwupps, wollen die auf einmal nicht mit einem reden...
Kommentar ansehen
15.05.2011 21:17 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stockholmsyndrom: kommt schon mal vor.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?