13.05.11 14:44 Uhr
 407
 

Bundesweit wurden Bordelle kontrolliert - Illegale Prostituierte erwischt

Im Rahmen einer deutschlandweiten Bordellkontrolle des Bundeskriminalamtes wurde nun der Kreis Soest überprüft.

52 Prostituierte und 24 Gäste fielen unter die Kontrolle. Dabei zeigte sich, dass eine Prostituierte ihr Geld als Hartz-IV-Empfängerin und gleichzeitig im Bordell verdient. Die Frau muss nun mit einer Strafe rechnen.

Die ganze Kontrollaktion soll zum Schutz nigerianischer Frauen durchgeführt werden. An dem Abend war jedoch keine dunkelhäutige Frau anzutreffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kontrolle, Prostituierte, Bordell, Bundeskriminalamt
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2011 16:18 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da seid 1. Mai die Grenzen nach Polen geöffnet: sind müssen die Behörden nochmal ein Zeichen setzen, es nicht zu wild zu treiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?