13.05.11 12:17 Uhr
 221
 

Lenzen: Landwirt wird von wild gewordener Kuh schwer verletzt

Zwei Bauern hatten auf einer Wiese Kälber an den Ohren markiert. Als sie wieder in ihren Trecker steigen wollten, wurden sie von einer Mutterkuh angegriffen.

Das wild gewordene Tier stürmte auf das Gefährt los, griff den Traktor an und hebelte die Treckertür auf.

Ein 23-jähriger Landwirt wurde bei diesem Angriff schwer verletzt, unter anderem erlitt er eine klaffende Fleischwunde. Er musste mit einen Helikopter in ein spezielles Krankenhaus geflogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Krankenhaus, Kuh, Landwirt, Lenzen
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger