13.05.11 11:37 Uhr
 193
 

Facebook: Phishing-Aktion will ausgerechnet gegen Spam vorgehen

Zurzeit haben Internet-Kriminelle auf Facebook eine Phishing-Aktion gestartet, bei der sie ausgerechnet vor Spam warnen und angeblich dagegen vorgehen.

Die Nutzer des sozialen Netzwerkes hatten in der Vergangenheit immer mehr mit Spam-Mails in ihren Inboxen zu tun. Betrüger wollen sich diesen Umstand zunutze machen und haben zurzeit eine Phishing-Kampagne laufen, bei dem die Facebook-Nutzer aufgefordert werden, ihren "Account zu verifizieren".

Damit soll dann angeblich das Verbreiten von Spam vermieden werden. Die Mail-Empfänger sollen diesbezüglich einen Link in der Nachricht anklicken. Dadurch verbreiten sie aber einen wahrscheinlich schädlichen JavaScript-Code über die Facebook-Pinwand der betroffenen Nutzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Aktion, Spam, Phishing
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley
Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?