12.05.11 21:46 Uhr
 1.694
 

Penisvergrößerung, Drogen, Prügelstrafe: Gefälschte Zensus-Fragebögen im Umlauf

Derzeit kursieren gefälschte Zensus-Fragebögen, die sich jedoch sehr schnell anhand der gestellten Fragen als Parodie herausstellen. Das Zensus-Logo sowie die Verfügbarkeit als PDF-Dokument sind die wesentlichen Parallelen zum Original, so das Statistische Bundesamt.

In den Fälschungen wird beispielsweise nach der sexuellen Neigung gefragt, ob eine Brust- bzw. Penisvergrößerung durchgeführt wurde oder welche Drogen konsumiert würden. Derartige Fragen seien auf dem offiziellen Erhebungsbogen natürlich nicht zu finden, so das Bundesamt.

Außerdem würden die echten Fragebögen nicht einfach in den Briefkasten geworfen, "sondern den zu befragenden Bürgerinnen und Bürgern nach schriftlicher Vorankündigung ab 10. Mai von den Erhebungsbeauftragten persönlich überbracht." Den Fälschern der Erhebungsbögen drohen rechtliche Konsequenzen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Umfrage, Droge, Umlauf, Prügelstrafe, Zensus
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2011 21:53 Uhr von anderschd
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab hier ein Original. Und der war im Briefkasten. Zwar vorangekündigt, aber nicht überreicht.
Und nu?
Kommentar ansehen
12.05.2011 22:25 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab meinen noch nicht, weil bin nie zu Hause :)
Kommentar ansehen
12.05.2011 22:54 Uhr von wrazer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
meiner: kam ohne Vorankündigung per Post an meine alte Adresse. Und mein Name war falsch geschrieben. eigentlich muss ich das auch als Fälschung deuten.
Kommentar ansehen
12.05.2011 23:10 Uhr von anderschd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vllt wäre es erwähnenswert: dass der Zensus geteilt ist. Daran könnt es liegen. Steht aber nix in der News von.

Meiner war jedenfalls im Kasten. Also nichts da, mit vergessen, oder kennst du mein Briefkasten? Muss ich mir Sorgen machen ;)

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
13.05.2011 00:32 Uhr von Wachsames.Auge
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Aaaaalso: ich frage mich ja, wenn die uns alle anschreiben und auch unsere Adresse kennen...WAS WOLLEN DIE DANN NOCH VON UNS ???!!?

Ich habe bisher noch nichts bekommen, aber ich habe ehrlich gesagt null Bock unserer Regierung Frage und Antwort zu stehen - egal in welcher Art und Weise !
Kommentar ansehen
13.05.2011 05:27 Uhr von Exilant33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wachsames.Auge: tja, leider haste kein wahl. sonst machst du dich strafbar.
ich habs hinter mir, die tussie war gestern da und dauert keine 5min
Kommentar ansehen
13.05.2011 09:10 Uhr von Showtime85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Aufklärung: Es gibt zwei Bögen

1. Objektbezogen
2. Personenbezogen

Den ersten Bogen bekommen nur Eigentümer/Verwalter
Den zweiten Bogen bekommen nur per zufall ausgesuchte Personen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?