12.05.11 21:42 Uhr
 560
 

Athen: Rechtsradikale jagen Menschen mit dunkler Hautfarbe

In Athen werden dunkelhäutige Menschen von Rechtsradikalen gehetzt. Das passierte alles nur einige Stunden nachdem ein Mann aus Sri Lanka getötet wurde.

Die von den Rechten verfolgten Migranten türmten in panischer Angst. Einige von Ihnen erlitten Blessuren. 50 Aggressoren wurden von Polizeibeamten verhaftet.

Die Täter werden einer rechtsradikalen Vereinigung zugeordnet, die überall in Europa, einschließlich Deutschland, Kontakte hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ausländer, Athen, Jagd, Hautfarbe
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben