12.05.11 18:36 Uhr
 240
 

Libyen: Muammar Gaddafis Wohnsitz von NATO bombardiert

Allzu lange ist der letzte Fernsehauftritt von Gaddafi noch nicht her, da fliegen schon wieder die ersten NATO-Bomben in Libyen, die den Wohnsitz des Staatschefs trafen.

Bei dem Bombardement an dem heutigen Donnerstag kamen mindestens drei Menschen ums Leben und 23 andere Menschen wurden verletzt.

Nicht nur Gebäude der Libyer wurden getroffen, sondern auch die nordkoreanische Botschaft wurde stark beschädigt.