12.05.11 17:58 Uhr
 138
 

"Intrigenspiel": Parteitag der FDP droht zum Sinnbild der internen Krise zu werden

Der kommende FDP-Parteitag droht angesichts der kürzlichen Ereignisse zum Stresstest für den zukünftigen Parteichef Philipp Rösler zu werden. Ein Antrag über die Zukunft Guido Westerwelles sowie der Rücktritt Silvana Koch-Mehrins lasten auf der Partei.

Die Frontfrau der FDP im EU-Parlament hatte sich angeblich freiwillig für den Rücktritt entschieden, nachdem ihr im Rahmen ihrer Doktorarbeit Plagiatsvorwürfe gemacht wurden. Für Rösler kann der Rücktritt nur eine Erleichterung bedeuten.

Doch auch um den zurückgetretenen Guido Westerwelle gibt es weiterhin Wirbel. So schlug der Abgeordnete Martin Lindner einen Antrag vor, der über Westerwelles weitere Position als Außenminister entscheiden soll. "So ein Intrigenspiel habe ich seit langem nicht mehr erlebt. Es geht drunter und drüber", meinte ein Liberaler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maude
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, FDP, Parteitag, Intrige
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen