12.05.11 17:58 Uhr
 141
 

"Intrigenspiel": Parteitag der FDP droht zum Sinnbild der internen Krise zu werden

Der kommende FDP-Parteitag droht angesichts der kürzlichen Ereignisse zum Stresstest für den zukünftigen Parteichef Philipp Rösler zu werden. Ein Antrag über die Zukunft Guido Westerwelles sowie der Rücktritt Silvana Koch-Mehrins lasten auf der Partei.

Die Frontfrau der FDP im EU-Parlament hatte sich angeblich freiwillig für den Rücktritt entschieden, nachdem ihr im Rahmen ihrer Doktorarbeit Plagiatsvorwürfe gemacht wurden. Für Rösler kann der Rücktritt nur eine Erleichterung bedeuten.

Doch auch um den zurückgetretenen Guido Westerwelle gibt es weiterhin Wirbel. So schlug der Abgeordnete Martin Lindner einen Antrag vor, der über Westerwelles weitere Position als Außenminister entscheiden soll. "So ein Intrigenspiel habe ich seit langem nicht mehr erlebt. Es geht drunter und drüber", meinte ein Liberaler.


WebReporter: maude
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, FDP, Parteitag, Intrige
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2011 18:05 Uhr von alma25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal schauen was da noch so passieren wird ;)
Kommentar ansehen
12.05.2011 18:15 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder: das solch ein antrag von lindner kommt, hatte er doch gehofft, beim lustigen stühlerücken einen thron abzubekommen
nun will er doch noch einen ergattern...

vllt verjagen die westerwelle ja noch: dann springt rösler noch ein weiter ins außenamt (denn wer gesundheit und wirtschaft schafft, der kann auch außen)
Kommentar ansehen
12.05.2011 18:58 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Partei: so der Parteitag..
Kommentar ansehen
12.05.2011 22:33 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Reine Kasperle-Partei. Hoffentlich bleiben die auf Dauer unter 5%!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?