12.05.11 16:02 Uhr
 323
 

USA: Facebook engagiert PR-Firma zur Undercover-Stimmungsmache gegen Google

Eine renommierte amerikanische PR-Agentur hat im Auftrag des Internetgiganten Facebook versucht, Undercover-Meinungsmache gegen Google zu betreiben. Zuvor hatte die "USA Today" von den Versuchen einiger PR-Mitarbeiter berichtet, die Berichterstattung des Blattes zu manipulieren.

Die Stimmungsmache sollte inform von Google-kritischen Artikeln bekannter Autoren stattfinden. Auch ein bekannter Informatiker wurde im Auftrag der Agentur zum Schreiben eines Artikels gebeten. Die Rede war von verletzten Datenschutzrechten des Google-Dienstes Social Circle - die aber nicht bewiesen sind.

Auf die Anfrage, wer denn der Auftraggeber der Agentur sei, wollte man zunächst nicht antworten. Ein "Newsweek"-Journalist konfrontierte allerdings kürzlich einen Facebook-Sprecher mit dem Sachverhalt, woraufhin dieser die Aufträge bestätigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maude
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Facebook, Google, Firma, PR, Undercover, Meinungsmache
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?