12.05.11 15:24 Uhr
 19.594
 

Facebook löschte Profil von Mark S. Zuckerberg

Weil das soziale Netzwerk Facebook glaubte, hier wolle sich jemand über ihren Chef Mark Zuckerberg lustig machen, sperrten sie das Profil von Mark S. Zuckerberg.

Diesen Mann aus Indianapolis gibt es jedoch wirklich und der Insolvenzanwalt kann seine Identität auch mit Papieren belegen.

Der "falsche" Zuckerberg sagte, seine Anmeldung bei Facebook wäre mit allen erforderlichen Dokumenten bürokratischer und schwieriger als jede Einwanderungsprozedur gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Mark Zuckerberg, Profil, Anmeldung
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2011 15:35 Uhr von Exilant33
 
+25 | -28
 
ANZEIGEN
haben die das recht, nur wegen den namen seinen account zu löschen?
Kommentar ansehen
12.05.2011 15:38 Uhr von don_vito_corleone
 
+93 | -4
 
ANZEIGEN
Exilant33: Hausrecht. Sie können Löschen was sie wollen aus welchen gründen auch immer.
Kommentar ansehen
12.05.2011 15:44 Uhr von Fireproof999
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Also: Mein Profil wurde mal vorrübergehend gesperrt weil sich ein Namensvetter von mir aus den USA über mein angeblich "gefaktes" Profil beschwert hatte. Erst mit einer Ausweiskopie wurde das Profil wieder entsperrt.
Kommentar ansehen
12.05.2011 15:46 Uhr von fytn
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
@fireproof999: da hätte ich mich aber prompt beschwert und den anderen als "gefaktes" profil beschuldigt. :-)
Kommentar ansehen
12.05.2011 15:55 Uhr von skullx
 
+83 | -7
 
ANZEIGEN
@Fireproof: Also ich würd nie eine Kopie meines Ausweises an Facebook schicken.. aber ich bin da eh nicht angemeldet.
Kommentar ansehen
12.05.2011 16:10 Uhr von knuddchen
 
+22 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2011 16:31 Uhr von Jaecko
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Watn Glück dass der Erfinder nicht John Smith oder Hans Meier heisst...
Kommentar ansehen
12.05.2011 16:34 Uhr von weg_isser
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Neues Facebook-Feature: Das kann man doch ganz leicht beheben das Problem.

Kopie des Personalausweise, Reisepass, Führerschein und der Geburtsurkunde sind nun Pflichtangaben bei der Anmeldung bei Facebook.
Kommentar ansehen
12.05.2011 16:37 Uhr von Chuzpe87
 
+57 | -6
 
ANZEIGEN
Was die Menschen alles tun, um bei Facebook zu bleiben bzw. reinzukommen.

Get a Life.
Kommentar ansehen
12.05.2011 16:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@knuddchen: Dann frag mal deinen Lehrer und hör nicht auf deine Mitschüler.

Da Facebook privat ist können die dir den Zugang zu deren Seiten verwehren wann immer sie das wollen.
Kommentar ansehen
12.05.2011 17:01 Uhr von Askeria
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
....das profil NICHT und NIEMALS eigentum der user ist, sondern zu 100% (inklusive aller informationen und medien wie bilder, videos etc.) eigentum von facebook ist, dürfen sie damit machen was sie wollen.... löschen, ändern, sperren, rote hüte aufsetzen oder damit werbung für viagra machen.
dies hat jeder user bei der anmeldung zwei mal bestätigt. datenschutz hin oder her :)
Kommentar ansehen
12.05.2011 17:28 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
geil: ne ausweiskopie? für was denn? seitwann wird man dazu verpflichtet bei facebook seine reale identität bzw. namen ect pp preiszugeben.

schwachsinn.... naja
Kommentar ansehen
12.05.2011 17:30 Uhr von gravity86
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
lol: Manche Leute denken echt, dass es zu den Menschenrechten gehört sich dort anmelden zu dürfen ;-)

Ich würde mich dort nicht einmal anmelden wenn es 50 EUR Anmelde-Prämie geben würde.
Kommentar ansehen
12.05.2011 17:38 Uhr von ITler84
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Fall richtig: der kriegt doch allein schon wegen des Namens ein paar Mio Fans die denken er sei Zuckerberg.
Kommentar ansehen
12.05.2011 17:43 Uhr von Vargavinter
 
+27 | -13
 
ANZEIGEN
Fotzbook: Pflanzt nen Baum, geht spazieren, poppen, saufen oder macht Sport. Wie man sich von so einem Scheißdreck abhängig machen kann, ist mir ein Rätsel...Die Leute texten sich stundenlang, auf dieser Seite, mit vollkommen periphärem Scheiß zu, kriegen aber das Maul nicht auf, wenn sie sich mal gegenüber sitzen...sehr traurig.
Kommentar ansehen
12.05.2011 18:28 Uhr von Kackenudel
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ Vargavinter: Du hast zu 100pro Recht. Würd dir mehr Plus geben, geht aber leider nicht.


[ nachträglich editiert von Kackenudel ]
Kommentar ansehen
12.05.2011 18:36 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2011 18:45 Uhr von fallobst
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
@ vargavinter: sag mal du bist aber auch ein bisschen naiv, dass du alle leute einfach so pauschal verurteilst.
kannst ja genauso gut sagen: alle leute mit 2 "v" im nick sind dumm wie brot. geil, oder...

gibt leute die opfern ihre ganze freizeit mit dem schiss, gibt dramaqueens, die aufmerksamkeit suchen und es gibt leute, die das tatsächlich einfach als kommunikationsplattform wie icq etc. nutzen. soll doch jeder machen was er will.

immer diese selbsternannten pseudo-besserwisser, die anderen erzählen wollen, was sie zu tun und zu lassen haben. wie kann man nur so zum kotzen selbstgerecht und arrogant sein? mit leuten wie dir würd ich auch kein wort reden, wenn wir beide uns gegenüber sitzen würden.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
12.05.2011 19:24 Uhr von kostenix
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@fallobst: ich denke vargavinter meinte die "facebook-suchties" ... so wie er es geschrieben hat "Wie man sich von so einem Scheißdreck abhängig machen kann, ist mir ein Rätsel" ...

den ball schön flach halten :)
Kommentar ansehen
13.05.2011 00:32 Uhr von Croatia2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Selber schuld wenn man zu den 665 Millionen Mitgliedern gehört.

Zitat aus Wikipedia: "Facebook ermöglicht es dir, mit den Menschen in deinem Leben in Verbindung zu treten und Inhalte mit diesen zu teilen"

Herzlichen Glückwunsch, das konnte man auch schon ohne Facebook und vor allem nicht virtuell...
Kommentar ansehen
13.05.2011 08:21 Uhr von Norby1809
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Dieses Gejammer von den FB-Gegner, gehen mir ganz schön auf dem Zeiger ! Man kann über FB auch sinnvolle Sachen machen. So wie unser erstes Klassentreffen nach 21 Jahren. Wenn man 300 km vom damaligen Schulort weg wohnt, sind solche Sozialportal die ideale Lösung, die alten Klassenkameraden zu finden. Na klar gibt es auch StayFriends, aber warum soll ich dafür bezahlen wenn ich es bei FB kostenlos bekomme. Auch längste gesuchte Freunde findet man da wieder. Also nicht alle über einem Kamm scheren !
Kommentar ansehen
13.05.2011 08:47 Uhr von Dulle76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@all: mehr gibt es dazu nicht zu sagen...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.05.2011 09:03 Uhr von don_vito_corleone
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr Fb Hasser: seit wahrscheinlich selbst auf anderen Social Networks unterwegs und findet es einfach cool Irgend ne gequirlte kacke gegen Fb zu schreiben.

Is euer Leben echt so langweilig? Ihr redet davon mal Rauszugehen, Sport, Freunde, Alkohol etc... habt aber anscheinend genug "freizeit" hier sone scheisse zu schreiben.

Das ist ja nicht das erste mal, das schreibt ihr in jede News zu Fb. Schon Traurig wenn man nichts anderes im Leben hat.
Kommentar ansehen
13.05.2011 09:47 Uhr von FiesoDuck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@vargavinter: von mir auch ein dickes +: Meine Meinung deckt sich mit der von Serdar.
http://www.youtube.com/...

Ich sag nur: "BÄRLAUCHPESTO!"

@don_vito_corleone

Ja ne, ist klar.
Ich bin mir bei dir nicht sicher ob du und deine Gleichgesinnten überhaupt wissen was mit den persönlichen Daten gemacht wird und das gerade die "sozialen" Netzwerke Ziel für Betrug & Co ist.

http://www.heise.de/...

"Gerade auch Nutzer sozialer Netze haben sich im vergangenen Jahr zu einem attraktiven Ziel für Phisher entwickelt"


[ nachträglich editiert von FiesoDuck ]
Kommentar ansehen
13.05.2011 11:33 Uhr von fallobst
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ fiesoduck: und ich bin mir nicht sicher ob du und deine naiven gleichgesinnten wissen, dass man da außer einem namen und 2 oder 3 (fake-)daten wie geburtstag nichts anzugeben braucht, um es vernünftig nutzen zu können. wer mehr daten angibt als er bereit wäre einem fremden auf der straße zu sagen tickt eh nicht mehr ganz sauber.

aber für heulbojen und moralapostel wie dich gibt es anscheinend nur die farben schwarz und weiß, ganz gleich wie die realität aussieht. schon ein bequemes leben, wenn man so furchtbar oberflächlich ist, oder?

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?