12.05.11 14:33 Uhr
 285
 

Münster: Riskantes Wendemanöver eines Autofahrers fordert zwei Schwerverletzte

Nach Angaben der Polizei, vollzog ein 21-Jähriger mit seinem Auto eine 180-Grad-Drehung auf einer Straße im Süden von Münster.

Dabei nahm der junge Autofahrer einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt und fuhr voll in die Seite von dessen PKW.

Der Unfallverursacher und der 56-jährige Fahrer des anderen PKW erlitten schwere Verletzungen und mussten in Kliniken eingeliefert werden. Es besteht bei beiden Männern aber keine Lebensgefahr, erklärte die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Münster, Wende, Schwerverletzte, Vorfahrt
Quelle: www.ahlener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?