12.05.11 13:53 Uhr
 1.023
 

Nach Bin-Laden-Tötung: Barack Obama will sich in Rede an muslimische Welt richten

Der US-Präsident Barack Obama hat angekündigt, nach der Tötung des Terroristenführers Osama bin Laden eine Rede an die muslimische Welt richten zu wollen.

In der kommende Woche soll die Rede ausgestrahlt werden, die auch die Revolutionen in der arabischen Welt zum Thema haben wird.

Es sei eine "interessante zeitliche Überschneidung", dass Osamas Tod ausgerechnet in die Zeit dieses Wandels der muslimischen Welt falle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Barack Obama, Rede, Tötung, Osama bin Laden
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2011 13:58 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, genau, könnte aber auch reiner: Zufall sein.
Kommentar ansehen
12.05.2011 14:06 Uhr von Exilant33
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
in der natur gibts zufälle, aber nicht in der politik
Kommentar ansehen
12.05.2011 14:14 Uhr von arabicgirl
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Wird die muslimische Welt auch VOLL interessieren was er zu sagen hat.
Kommentar ansehen
12.05.2011 14:19 Uhr von Pils28
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Alles außer ein "Es tut mir leid, ich werde dafür: bezahlt und besitze weder eigenes Gewissen noch Handlungsfreiheit!" wäre unangebracht.
Kommentar ansehen
12.05.2011 14:23 Uhr von Conner7
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
The Barry Soetoro Show: Opium für die Welt (wortwörtlich)
Kommentar ansehen
12.05.2011 15:45 Uhr von quma
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das Im Westen wird es immer so dargestellt als wäre "Osama Bin Laden" ein muslimischer Führer.
Der wurde weder von den Muslimen gewählt noch in irgendeiner weise legitimiert.

Genauso wenig wie Neonazis Deutschland repräsentieren haben diese ominösen Terrorgruppen irgendetwas mit den Muslimen am Hut.
Kommentar ansehen
12.05.2011 18:22 Uhr von Kaan71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig grad in der islamischen Welt glaubt doch keiner an die US-Spielchen.
Die würden sich eher kranklachen über so eine Rede :-D
Kommentar ansehen
12.05.2011 19:48 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt was der Mann zu sagen hat dazu.
Ich wette,er wird sich NICHT so wie unsere dumme Kanzlerin artikulieren..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?