11.05.11 21:55 Uhr
 224
 

Zwei Raketeneinschläge in der Nähe des Bundeswehrflugplatzes in Afghanistan

Das Depot "Camp Marmal" ist der größte Stützpunkt der Bundeswehr in Afghanistan und dient dem Regionalkommando Nord als Einsatzhauptquartier.

Der Flugplatz des Lagers war wahrscheinlich das Ziel eines Raketenangriffs. Zwei Detonationen habe es in der Nähe des Towers gegeben, gab das Potsdamer Einsatzführungskommando bekannt.

Der Kontrollturm wurde deswegen geräumt und der Flugverkehr ruhte für eineinhalb Stunden. Verletzte gab es nicht.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Rakete, Nähe, Beschuss
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 22:19 Uhr von LocNar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache es gab keine Toten.
Kommentar ansehen
12.05.2011 01:34 Uhr von whoa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: 5 Minuten zu spät! X)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?