11.05.11 20:44 Uhr
 1.013
 

Rücktritt: Silvana Koch-Mehrin gibt alle politischen Ämter ab

FDP-Spitzenpolitikerin Silvana Koch-Mehrin tritt mit sofortiger Wirkung von allen Ämtern zurück. Dies geht aus einer schriftliche Erklärung vom Mittwochabend hervor.

Die Europa-Politikerin rückte aufgrund von Plagiatsvorwürfen bezüglich ihrer Promotion in den Fokus der Kritik. Nach Medienberichten denkt die Universität Heidelberg über eine Aberkennung ihrer Doktorarbeit nach.

Der Rücktritt schließt sowohl ihre Funktion als Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments als auch ihr Amt als FDP-Vorsitzende im EU-Parlament ein. Auch als Präsidiumsmitglied der FDP wird Koch-Mehrin nicht mehr länger fungieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Rücktritt, Affäre, Plagiat, Silvana Koch-Mehrin
Quelle: www.tagesspiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 20:52 Uhr von Klassenfeind
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Besser ist das: und ein Verlust isses auch nicht..
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:03 Uhr von CoffeMaker
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn man reichlich Pension bekommt kann man das auch ganz locker :)
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:03 Uhr von xjv8
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
zumindest: eiert sie nicht so herum wie unser ehemaliger Verteidigungsminister
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:14 Uhr von Emil_2002
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Na also: Na also .
Eins nachdem anderen kriegen wir sie alle!
Jetzt sollte man auch Phillip Rösler Baby und (Sch)Westerwelle Prüfen!
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:31 Uhr von |sAs|
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Immerhin: handelt sie sofort und zieht Konsequenzen und leugnet nicht erst wie Dr. strg. c. zu Googleberg!

(Wenn sich einer an der Inkompetenz der Frau ergötzen will dann gibt mal ihren Namen + hart aber fair bei youtube ein)
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:40 Uhr von Mamas little Angel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Lustig: Ich finde es irgendwie Lustig das nur Schwarz-Gelbes Personal
geprüft wird und nicht Rot-Grünes.
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:41 Uhr von wrigley
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja: so sind eben unsere Politiker - wundert mich kaum. Bin gespannt, bei wem noch was rauskommt....
Kein Wunder, dass Deutschland den Bach runtergeht.
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:50 Uhr von mayan999
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@wrigley: "Kein Wunder, dass Deutschland den Bach runtergeht."
du sagst es ! wer sich jetzt noch wundert sollte sich dieses gespräch mal geben:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:58 Uhr von xjv8
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ sAs: (Wenn sich einer an der Inkompetenz der Frau ergötzen will dann gibt mal ihren Namen + hart aber fair bei youtube ein)

Gut, dass diese Frau zurückgetreten ist. Die ist ja eine Schande für alle blonde Frauen.

Kompetenz pur!!
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:00 Uhr von florian.turm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
abgeordnete im eu-parlament bleibt die gute wäre ja auch echt blöd, so ohne doktortitel. da findet man so schnell keinen adäquaten job.

und richtig arbeiten? wohlmöglich auch noch entsprechend der eigenen tatsächlichen qualifikation? nein, sowas ist undenkbar. man ist schließlich elite und in der fdp.
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:07 Uhr von shathh
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
|sAs|: Jetzt lob sie nicht auch noch dafür!

Das einzige, was die jemals "sofort" gemacht hat, war das verklagen.
Ist doch nicht das erste Mal, dass sie in Skandale verwickelt ist.

Warum man selten was von ihr hört? Weil sie kritische Beiträge löschen lässt und Journalisten/Verlage verklagt.
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:30 Uhr von |sAs|
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
shathh: Ich bin bei den Jusos. Das letzte was ich tun würde ist die Dame loben. Vielleicht würde ich sie loben wenn sie mir ihre "anderen" Kompetenzen bei gedämmten Licht in meinem Zimmer beweist.

Ich weiß nichts über diese "Klagen" von denen du sprichst, bzw. ich hab davon noch nichts gehört/gelesen. Vielleicht lieferst du einen Link hierzu.

Ich persönlich honoriere es lediglich, dass sie konsequent sofort das Handtuch geworfen hat. Natürlich kommt das einem Schuldeingeständniß gleich. Sie weiß was passieren wird wenn sie das nicht getan hätte - dieser Schritt soll gewiss der Schadensbegrenzung dienen.
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:31 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:40 Uhr von Nothung
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
im EU-Parlament bleibt sie aber, denn sie will ja nicht zum Sozialfall werden.
Kommentar ansehen
11.05.2011 23:01 Uhr von shathh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2011 00:00 Uhr von kwaek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Familie ist am wichtigsten: wenigstens ein happy end: http://kwaek.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
12.05.2011 00:23 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Betrügerin: und auch noch FAUL und nimmt viel Geld für keine Gegenleistung.

Huch ... sorry ist ja typisch deutsche Politiker.
Kommentar ansehen
12.05.2011 01:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
YES!!! leider kein sekt mehr da...

unqualifiziertes, neodynamisches, ahnungsloses möchtegern stück mensch :)
Kommentar ansehen
12.05.2011 09:28 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einen kleinen Ticken besser, als Guttenberg aber nur einen Ticken. Und zwar hat sie ihre Klappe gehalten, um nicht mit irgendwelchen Fehlinformationen vor die Presse zu treten, nach und nach alles korrigieren zu muessen. Das macht sie aber auch nicht symphatischer, weil Nichtssagen auch verdaechtig macht. Sie wollte auch den Supergau, wie gestern bei Guttenberg verhindern und die Aussage der Uni Bayreuth hat bei ihr wohl die Muffen lossausen lassen, so dass sie von selber zuruecktritt, bevor alles herauskommt. Anscheinend weiss sie aber, im Gegensatz zum Guttenberg, wie es um ihre Doktorarbeit steht, anscheinend hat sie sie wohl eher selber geschrieben.

Ich weine dieser faulen Haut keine Traene nach, warum auch, sie duerfte einiges an Pensionanspruechen offen haben, braucht sie als Mutter ja auch dringend, war ja so mit ihrer Schwangerschaft (auch davor und danach) beschaeftigt, dass sie kaum noch an Sitzungen teilnehmen konnte....

@Mamas little Angel:
Die ehrenamtlichen Ueberpruefer bei Vroniplag betonen mittlerweile immer mehr, dass auch Politiker anderer Parteien dringendst geprueft werden sollten, um die politische Objektivitaet zu wahren. Ich finde, das ist ok soweit. Wie gerne so mancher Gutti-Fan in seiner letzten Not behauptet, andere Politiker sind mind. genausoschlimm, sollten wirklich so viele wie moeglich (am Besten mal Alle) durchleuchtet werden. Zum einem, damit der akademische Titel nicht an Glaubwuerdigkeit verliert, dann koennen wir getrost auf internationalem Boden unsere Elite-Unis schliessen, zum anderen fuer mich selbst als Akademiker sind solche Menschen eine Beleidigung, fuer alles, was ich durch meine Arbeit erreicht habe, die nur halb so gut anerkannt wird.
Natuerlich wird dieses Argument auch gerne benutzt, auch wenn es sich langsam zu einer Jagd auf Politiker entwickelt. Allerdings finde ich solch eine Jagd garnicht so verkehrt. Es ist eine Art der gewaltlosen Entmachtung unserer Politikerkaste. Wo Demos nicht legitimiert werden oder wenn doch, dann ignoriert, kommen wir so nicht weiter. Da hilft es, die einflussreichsten Menschen zu durchleuchten, wenn sie es nicht bei ihrem Einkommen zulassen, dann bei ihrem Vorankommen, und sie in Frage zu stellen. So werden fragwuerdige Politiker kaltgestellt und einigen nachlaufenden Menschen aus der allgemeinen Bevoelkerung wird die rosa Brille genommen, damit diese auch mal erkennen koennen, was so bei manchen und wie in der Politik laeuft...

Btw... wir, das Volk, stellen diese Politiker ein. Wenn ich mich irgendwo mit meinen Zeugnissen und erworbenen Titeln/Grade bewerbe, dann wird auch ggf. ueberprueft, ob ich diese zurecht tragen darf. Mein Chef waere auch nicht froh, wenn ich meinen Bildungsstand ermogelt hab..

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
12.05.2011 09:36 Uhr von bono2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mamas little Angel: Woher nimmst Du diese Information? Wieso plapperst Du dieses Gerücht nach? Weisst Du welche Dr.-Arbeiten geprüft werden? Ich fürchte zusätzlich dass Du erst seit Guldenbergs Faux Pas von der Existenz einer solchen Arbeit weisst. Ohne Dir jetzt Bildungsferne zu unterstellen.

Schon mal überlegt dass man bei Rot/Grün bisher nichts gefunden hat? Aber nein ist klar...der Betrug von Guldenberg und Co ist natürlich nur Schuld der Rot-Grünen, gell.

Einfaches Gemüt - einfache Schlussfolgerung, gell Du kleiner Engel

Danke@Schmu

@PeterLustig: Die Leier hab ich ja schon seit Tagen nichtmehr von Dir gehört *auslach*

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]
Kommentar ansehen
12.05.2011 20:08 Uhr von MerZomX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009: klar.
Wieviele von den 50000 anderen Personen haben eine Vorbildfunktion für das Volk?
Wieviele von den 50000 anderen Personen haben einen Status den sie nicht rechtmäßig erworben haben und den sie anwenden?
Wieviele von den anderen 50000 Personen reden Wasser (und trinken wie man sieht Wein)
Die Politiker zeigen uns doch täglich in den Medien wie verantwortungsbewußt und aufrichtig sie sind. Und wenn so einer mal überführt wird ist es auch nicht richtig. Politiker sind die ANGESTELLTEN des Volkes. Wenn ich Chef bin möchte ich keinen in meiner Firma haben der sich seinen Berufsabschluß ergaunert hat. Wenn ich z.B. Chefarzt eines Krankenhauses wäre und bei einem meiner Mitarbeiter würde sich rausstellen das er den Doktor garnich hat.....Dir wäre es dann ja egal....mir und vielen anderen aber nicht


MerZomX

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?