11.05.11 17:12 Uhr
 2.549
 

VW-Alternative zum Audi TT: Kirgisischer Designer zeigt "Concept Sport Car"

Halb Audi R8, halb Audi TT, aber doch ein ganzer VW. Der Volkswagen Concept Sport Car von Steel Drake soll zeigen, wie eine Alternative zum sportlichen Audi TT von VW aussehen würde.

Optisch lehnt sich der kirgisische Designentwurf einerseits stark beim Audi R8 an, andererseits lässt Steel Drake auch eigene Ideen mit einfließen, etwa an der Front und bei den Türen.

Motorseitig könnte als Topmotorisierung der aus dem VW Golf R bekannte Zweiliter-Turbo mit 270 PS zum Einsatz kommen. Aber auch Maschinen mit 1,4 Litern Hubraum und bis zu 160 PS sind gut denkbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Audi, Designer, Concept, Audi TT
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 18:48 Uhr von Nyze
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
müll da kann meine neffe mit einem stückpapier und holzstiften ein schöneres auto hinkritzeln!
Kommentar ansehen
11.05.2011 20:16 Uhr von nebola
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Es fehlt: der typische Grill mit VW Logo. SO sieht das einfach kacke aus.
Mit nem ordentlichen Grill vorne drin und das Logo schön groß mit drin wie beim GTI z.B. siehts bestimmt besser aus.
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:27 Uhr von moep0815
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sieht irgendwie aus wie ein Audi R8 mit dem abgewandelten Heck eines modernen Ferraris und Zügen vom Frontdesign französischer Autohersteller.
Häßlich!
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:40 Uhr von kingm88
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sportwagen mit 1.4 litern hubraum..super
Kommentar ansehen
11.05.2011 23:52 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@kingmm88: Für einen schnellen Flitzer brauchst nicht unbedingt einen schweren Eisenblock aus Detroit... die fahren nur geradeaus :)
KG pro PS Verhältnis ist viel wichtiger... Da reicht dann je nach Bauweise auch ein 1,4 Liter Motor damit die Kiste rennt wie nix gutes. Zum Vergleich -> Golf 6 GTI ca. 1500 KG bei 210 PS = ~7 KG pro PS.... nimm den Motor und bau ihn in einen Golf 2 ein ( ja das geht trotz der ganzen Elektronik) ~ 950 KG +- ...Okay sagen wir 1000 KG = ca 4,7 KG pro PS = much more Fun aber Motor ist gleich geblieben... und nebenbei der Verbrauch sicherlich auch weitaus geringer da nicht so viel unnützer kram durch die Gegend gewuchtet werden muss :)
Kommentar ansehen
12.05.2011 07:26 Uhr von Conner7
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
VW-Alternative aus Audi-Ersatzteilen: Wer´s nötig hat.

Der VAG-Konzern auf Suche nach dem Premiummarke-Rezept. Bislang Mission gescheitert.
Kommentar ansehen
12.05.2011 09:56 Uhr von kingm88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuvok_: Ja, Motorumbau geht da schon, geb ich dir recht.
Ist halt nur meine Meinung, bei nem Sportwagen bei dem so ein Wind drum gemacht wird, sollte auch dementsprechender Hubraum dahinter stehen. Manche mögen halt turbo aufgeladene Luftpumpen und andere wollen noch ein bissl mehr Hubraum dahinter. Ist halt Geschmackssache;)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?