11.05.11 15:06 Uhr
 1.810
 

US-Prediger behauptet: Wiederkehr Christi und Weltuntergang am 21. Mai 2011

Der US-Prediger Harold Camping behauptet, dass am 21. Mai die Apokalypse bevorstehe. Der Rundfunkprediger ist überzeugt, dass Jesus Christus auferstehen werde und für alle Nichtgläubigen eine Zeit des Leidens beginnt.

Der 89-jährige Prediger will den 21. Mai anhand von biblischen Zahlen errechnet haben.

Camping macht schon über Monate mittels Rundfunk und via Internet über die bevorstehende Apokalypse aufmerksam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltuntergang, Apokalypse, Prediger, Prophezeiung
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 15:13 Uhr von David_blabla
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder Weltuntergang? Hatten wir doch letztens erst...
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:15 Uhr von Dracultepes
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Kann nicht sein, die SN Verschwörungsexperten sagen2012 vorraus.
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:20 Uhr von supermeier
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Weltuntergang ist: am 30 Mai, und sonst gar nicht.

Was für ein Häretiker und Pharisäer.
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:55 Uhr von the_observer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde: gerne mit ihm das interview am 22.05 machen! die ausreden sind bestimmt der hammer :-)
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:01 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich wenn ich die sogenannten "News" in letzter Zeit lesen, wird´s auch mal Zeit.

Apocalypse now!
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:24 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte hinkommen: dass er mit 89 Jahren dann tatsächlich seine persönliche Apokalypse erlebt.

Wobei ich das auch einem 40jährigen Hirnkranken zutrauen würde, der so einen Scheiss labert.
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:26 Uhr von mittenimleben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na irgendwann: wird doch hoffentlich mal einer recht haben :-)
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:27 Uhr von DieMilchMachts
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Weiß jemand wann? Hab nämlich um 19:15 ein spiel, und könnte ggfs anders planen dann...

"dass Jesus Christus auferstehen werde und für alle
Nichtgläubigen eine Zeit des Leidens beginnt"

Hoffentlich bedeutet das nicht, das ich mich verletze...
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:54 Uhr von Didatus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Spinner gab es immer. Solche Spinner gab es schon immer und die sind auch gar nicht das Problem. Das Problem ist, dass die durch das Internet auf einmal einen Weg gefunden haben ihre Nachricht einer größeren Menschenmenge mitzuteilen. Früher waren solche Leute nur "der Spinner aus der Nachbarschaft".

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?