11.05.11 14:08 Uhr
 285
 

Neuer Geschmackstrend: Erdbeeren in Kombination mit scharfen Gewürzen

Zu Beginn der diesjährigen Erdbeerzeit kristallisiert sich immer mehr ein neuer Geschmackstrend heraus. Erdbeeren werden in Kombination mit scharfen Gewürzen, wie etwa Chilischoten kombiniert. Richtig schmecken tun sie nur, wenn sie zur richtigen Zeit geerntet werden.

Die rote Frucht, die oft als Symbol für Sinnlichkeit verwendet wird, wird auch gerne zum Champagner serviert und hat nur eine kurze Erntezeit, sofern sie in der Natur gezogen wird. Da es in diesem Jahr einen Mix aus Sonne und Feuchtigkeit gab, darf man mit einer frühen und üppigen Ernte rechnen.

Zu viel Regen und auch Frost schaden der Pflanze allerdings. Ernährungstechnisch enthält die Erdbeere viel Vitamin C und ist daher sehr gesund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Essen, Geschmack, Kombination, Chili, Erdbeere
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 14:18 Uhr von atrocity
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Neu? Was ist daran neu?
1990 hat angerufen, sie wollen ihre Erdbeerrezepte wieder xD

@Jlaebbischer
Weil es lecker is! Erdbeeren isst man schon ewig mit Pfeffer. Also nix neues ;-)

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso muss man eigendlich auf Teufel komm raus in jedes mögliche Lebensmittel Chili und Co reinmischen?
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:23 Uhr von Mui_Gufer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist neu daran die zweite:
Ich lasse seit jahren hin und wieder meine pizza mit ananas und scharfen peperonis belegen...
ey, bin ich jetzt trendy, oder was ?
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:43 Uhr von Susi222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: Erdbeeren noch nie mit Pfeffer und Chili gegessen und kann mir das ehrlich gesagt geausowenig vorstellen wie Schokolade mit Pfeffer und Chili...

Ist doch sowas wie Geeschmacksnerven in die Irre führen oder? Die können sich dann weder auf süß, noch auf deftig einstellen....???
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:35 Uhr von SilentPain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Susi: mach dir mal n paar Euren locker, geh in ein
Schokoladenfachgeschäft und lass dir dort eine (richtig Gute!!! und teure) Frucht/Chili-Schokolade empfehlen

eine "Speise" die mehr als eine Geschmacksrichtung enthält
bsw. süß und scharf - süß, bitter, und scharf - süß und salzig
wird als "voller" empfunden

wobei bei manchen Gerichten die anderen Geschmacksrichtungen knapp unterhalb der Wahrnehmungschwelle liegen z.B. Süßspeisen in die man ein Hauch Salz und Bitteres reinmacht so dass man diese nicht wirklich wahrnimmt

unbedingt ausprobieren!

[ nachträglich editiert von SilentPain ]
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:41 Uhr von SilentPain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: geh zu´ner Ernährungsmesse
dort gibt es (z.B.) Schokolade in Geschmacksrichtungen
die mir nicht im Traum einfallen würden

und der Witz daran ist - das schmeckt Hammergeil!!
(entschuldige mir diese farbige Metapher)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?