11.05.11 14:06 Uhr
 1.739
 

Zecken kehren zurück: Erste FSME-Fälle in Süddeutschland

FSME sowie Borreliose sind von Zecken übertragene Krankheiten. FSME ist dabei besonders gefährlich, allerdings bislang nur in Süddeutschland verbreitet. Nördlich von Südhessen und Südthüringen sind nur in Offenbach Fälle von FSME bekannt.

Das Landesgesundheitsamt in Baden-Württemberg teilt mit, dass inzwischen sieben Fälle von FSME gemeldet wurden. Die krank machenden Zecken sind also zurück. Letztes Jahr gab es 260 Fälle von FSME in Deutschland.

Wer Risikogebiete wie Süddeutschland, Österreich, aber auch Osteuropa besucht, der sollte sich spätestens drei Wochen vorher gegen FSME impfen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zecke, Süddeutschland, Borreliose, FSME
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 14:06 Uhr von KingPR
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das mit der Impfung ist natürlich ein wenig Panikmache, die Bayern lassen sich ja auch nicht Alle impfen. Trotzdem ist es eine Information, die man im Hinterkopf haben sollte, wenn man dort unten lebt und von einer Zecke gebissen wird.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:26 Uhr von alter.mann
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
so,so. die zecken kehren also zurück. woher denn? ausm urlaub? ;o)

süddeutschland ist schon lange gefährliches terrain was zecken betrifft. richtiger müsste es also heissen, das sie nun wieder aktiv sind.

gruß
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:00 Uhr von LocNar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich dachte, dass die Offenbacher schon mit FSME geboren werden

*hrhr*
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:27 Uhr von _Illusion_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe: Wie hoch ist das Risiko, trotz der kaum auftretenden Fälle von FSME schwer zu erkranken? Gering. Dazu kommt, dass man sich bei einem Zeckenbiss erstmal infizieren muss --> Gesamtwahrscheinlichkeit noch geringer.

Dann sollte man wissen, dass die Impfung auch nicht ungefährlich ist, vor allem für Kinder.

Ich sehe da Panikmache und Profit vor der tatsächlichen Gefahr.

Ich bekomm eh die Paranoia wenn ich schon lese "man sollte sich impfen lassen". Nö, ihr könnt mich mal :-)
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:31 Uhr von FellatioShot
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Um die Leute zu schützen: Sollte man ihnen neben Impfungen auch klar machen das sich Zecken nich von Bäumen auf ihre Opfer fallen lassen.

Kenne viele die trauen sich nicht in den Wald, machen dann aber Picknick auf der Wiese (Vor allem da sind die Zecken).
Kommentar ansehen
11.05.2011 18:40 Uhr von GulfWars
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hasse diese Viecher und jetzt fängt es schon wieder zu jucken an, wenn ich nur dran denke.
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:52 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zecken`? Die interessieren mich nicht. Die kagg Mücken gehen mir dieses Jahr auf den Sack!!! Hab überall Beulen an den Armen und Beinen...
Kommentar ansehen
12.05.2011 04:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@KingPR: Was heisst hier nicht alle?
Der durchschnittliche Stadtbewohner braucht sie ja auch nicht, wenn er nicht gerade am Wochenende in der Natur durchs Gras robbt.
In der Landwirtschaft und bei sonstigen Naturfreunden ist die Durchimpfungsrate dagegen ziemlich hoch.

Nützliche News übrigens
Hätte sonst beinahe die 3. Impfung vergessen...
Kommentar ansehen
12.05.2011 08:16 Uhr von quma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
WOW: gleich impfen lassen und vorsichtshalber auch noch gleich gegen die Schweine und Vogelgrippe ... das Zeugs macht süchtig :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert
Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?