11.05.11 13:49 Uhr
 209
 

Inflation erreicht Langzeithoch

Seit 2,5 Jahren hatte es solche Zahlen nicht mehr gegeben: 2,4 Prozent betrug die Inflation im April gegenüber dem Vorjahresmonat. Das teilte das statistische Bundesamt heute mit.

Größte Preistreiber waren leichtes Heizöl (+27 Prozent) sowie Fahrzeugkraftstoffe (+12 Prozent). Butter verzeichnete mit 30 Prozent Preissteigerung eine extreme Verteuerung. Die Lebensmittelpreise erhöhten sich um zwei Prozent.

Die extreme Preissteigerung bei den Kraftstoffen ist auch auf die Osterzeit im April zurückzuführen.


WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anstieg, Inflation, Teuerung, Teuerungsrate
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft
Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?