11.05.11 13:43 Uhr
 417
 

Kinect: 10 Millionen Exemplare verkauft, jetzt fehlen die Spielideen

Microsoft hat mit Kinect eine der neuen Spielarten entwickelt und diese verkauft sich auch sehr gut. Einziges Manko: Die Spielideen fehlen.

Nachdem sich auch Wissenschaftler und freie Entwickler versuchen, kommt am 16. Mai das Self-Development-Kit, mit dem sich ein Jeder zu Hause Kinect-Anwendungen für den PC zurecht schneidern kann.

Nachdem die im November erschienene Software direkt gehackt wurde und als Open-Source-Lizenz angeboten wurde, machten sich viele Hobby-Entwickler ans Werk. Damals fand dies Microsoft alles andere als gut, mittlerweile haben sie die Modifikationen als nicht illegal eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fandango
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Million, Software, Idee, Kinect, Anwendung
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil