11.05.11 13:11 Uhr
 655
 

Griechenland: Bürger versuchen ihr Geld im Ausland zu sichern

Immer mehr Griechen trauen ihrem eigenen Finanzsystem nicht mehr und transferieren ihr Geld ins Ausland. Seit beginn der "Euro-Krise" wurden mehr als 30 Milliarden Euro ins Ausland gebracht.

Auch nach Deutschland: In München beraten die Sparkassen jetzt sogar auf Griechisch, um neue Kunden zu sichern.

Ein Kundenberater verriet, dass es schon 500 Neukunden aus Griechenland gäbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fandango
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Ausland, Griechenland, Bürger, Anlage
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 13:18 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das machen die reichen Griechen: doch schon immer..deswegen geht´s Griechenland ja so schlecht..
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:20 Uhr von tafkad
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Falsch hin falsch her: >> die Bürger haben Euer Geld nicht, was auch nicht eures ist.

Also die Herren und Damen welche durch den Staat bezahlt werden leben von Geld welches sich Griechenland wo anders geliehen hat.

>> Oder habt ihr eure Schulden schon zurückbezahlt??

Nein, aber haben wir Schulden bei den Griechen? Ich glaube wenn ich mir das gerade anschaue schuldet uns Griechenland einiges an Geld, den wir müssen unseren Status nutzen um für Griechenland Geld zu besorgen.

>> Das haben die Deutschen schon mehrfach wiederbekommen durch betrug mit bestimmten griechischen Politikern (auch Verräter gennant)

Auch das ist falsch, den bekommen haben das ein paar einzelne Firmen und nicht die Deutschen, aber das lernen wir noch.

>> Hoffe das die Griechen irgendwann dazulernen und mal richtig wählen und sich nicht immer an die zwei Parteien halten die Griechenland hierhin gebracht hat

Das wäre schön, vor allem sollten diese dann mal Ihre Schulden bei den anderen EU Staaten bezahlen.
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:11 Uhr von tafkad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Maestro: Aha und Du glaubst wirklich das eben diese Firmen die Du da nennst groß Steuern zahlen?

Aha und was bitte soll Deutschland anderen Ländern schulden? Woher kommen diese angeblichen Schulden?
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:47 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Genau deshalb dürfen sie nicht aus dem Euro raus: Im Endeffekt würden wir ihnen auch noch dieses Geld schenken.
Ehe sie verhungern holen sie´s schon wieder zurück...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?