11.05.11 13:05 Uhr
 4.933
 

Klimawandel beschert Deutschland neue Stechmückenarten und Viren

Forscher haben das Aufkommen von Stechmücken in der Nähe von Seen und Flüssen in ganz Deutschland untersucht. Zu diesem Zweck haben sie an diesen Mückenfallen aufgestellt. An Seen in Südwestdeutschland entdeckten die Forscher beispielsweise den japanischen Moskito.

Bislang war ein Vorkommen des japanischen Moskitos in Deutschland eigentlich nicht bekannt. In weiteren Stechmückenarten entdeckten die Forscher der Uni Heidelberg und des Bernhardt-Nocht-Institutes Batai- Sindbis- und Usutu-Viren.

Diese Viren können sowohl bei Menschen als auch bei Tieren fieberartige Erkrankungen hervorrufen. Die Forscher warnen allerdings vor überzogenen Reaktionen auf diese Ergebnisse. Man wolle jedoch die Mückenkarte für Deutschland mit diesen Ergebnissen aktualisieren, um eine Überwachung zu ermöglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Virus, Klimawandel, Mücke
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 13:27 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Darf ich mich jetzt freuen: mitten im staubstrockenen Berlin zu leben, mit dem Ergebniss --> nur selten Mücken, dafür Hitze...
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:51 Uhr von FraggOff
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Soweit sind Müggelsee und Co nun auch nicht weg
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:54 Uhr von chefcod2
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Hätten sie die Fallen früher aufgestellt: wäre es auch schon früher bekannt gewesen!

Achso, ist aus der lächerlichen Klimaerwärmung jetzt plötzlich doch wieder ein Klimawandel geworden oder wie? Falls es doch in die andere Richtung geht :D

Naja wers glaubt.
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:55 Uhr von whoa
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
japanische Tiger Moskitos haben wir in Thüringen schon vor 2-3 Jahren beobachtet.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:02 Uhr von Finalfreak
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Jahr wirds wieder ganz extrem: mit den ganzen Mücken.
Hier an Elbe hält man es kaum draußen aus.
Letztes Jahr wurde man regelrecht von Schwärmen attackiert.
Ich hoffe es wird bald was dagegen unternommen.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:17 Uhr von spliff.Richards
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@Finalfreak: Frei nach Erik Cartman:


"Wirrr mussen die Mucken ausrrrrotten!!"

=)
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:45 Uhr von jpanse
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Extrem Beschi**en ist es beim: Fahrrad fahren. Haben hier einen Rundweg um den See...Da kommt es schonmal vor das man voll durch einen Schwarm Mücken durchbrettert...boar das ist immer abartig...

Weg mit den Mücken! Kann man die nicht durch Brüssel verbieten lassen?
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
vll sterben dafür paar alte: aus, schön wärs :)
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:20 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards: Naja Ausrotten wäre zu heftig, aber es wäre schön wenn man die Population eindämmen würde.
Weil die Jahre sind es immer mehr Mücken geworden und es werden jedes Jahr mehr.
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:21 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Plage: Dieses Jahr sind die Mücken wirklich extrem geworden.
Bin gestern mit ein paar Freunden utnerwegs gewesen und wurden ständig von irgendwelchen Mücken attackiert. Echt lässtig diese Teile... sah aus wie ein Streuselkuchen...
Kommentar ansehen
11.05.2011 17:59 Uhr von the_dark_shadow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich! Dass wir neue Mückenarten bekommen könnten, das glaube ich zur Not noch, aber dass jetzt auch Viren durch den Klimawandel nach Deutschland kommen ???
Kommentar ansehen
11.05.2011 19:32 Uhr von Doppelherzchen
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Vorsicht: extrem schwarzer Humor: Wäre der Atomreaktor doch bloß hochgegangen, dann gäbe es keine japanischen Mücken mehr!

[ nachträglich editiert von Doppelherzchen ]
Kommentar ansehen
11.05.2011 21:20 Uhr von GoWithTheFlow
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schon mal: was von Mückenspray gehört?
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:09 Uhr von Montesquieu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ the_dark_shadow: http://mlecture.uni-bremen.de/...

rechts auf "episode 2" ca. ab minute 9 ... mal so als einführung

[ nachträglich editiert von Montesquieu ]
Kommentar ansehen
12.05.2011 08:14 Uhr von quma
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: das ist solch ein Schwachsinn ... wer solches Zeugs glaubt hat sie doch nicht mehr alle.
Kommentar ansehen
12.05.2011 09:08 Uhr von Feiermeyer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Doppelherzchen: Nicht alles was geschmacklos ist, ist auch schwarzer Humor.
Kommentar ansehen
12.05.2011 09:09 Uhr von Mario1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: ich weiß garnicht wo die mücken und Kleinvieh überall herkommt, dieses Jahr ist es extrem schlimm damit... kuirz nach draußen und schon haste 5-6 Kleinvieh auf den Armen... Dabei sollte man doch annehmen, dass der strenge Winter ein Großteil der Eier/Larven vernichtet hätte... Normalerweise folgt nach einem strengen Winter weniger Mückenplage im Sommer.... diesem Fall ist es aber nicht so.... merkwürdig..

Mücken und kleinvieh ausrotten. Hört sicht auf dem ersten Blick sehr gut an. Allerdings sind wir ohne diese Tierchen nicht lebensfähig, wie sollen dann Pflanzen bestäubt werden, das wird durch Mücken gewährleitet. Zumal die Mücken und das kleinvieh auch grundnahrungsmittel anderer Tiere sind.Von daher ist der Ansatz auch falsch...
Kommentar ansehen
12.05.2011 12:35 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
MUHA @mario: großartig ...... lange nicht mehr so gut gelacht ....

Mückchen und Blümchen ..... Ich fass es nicht.
Wie stellst du dir das denn bitte vor, dass Mücken Blüten bestäuben? Saugen die der einen Blüte das Blut aus, und fliegen dann zur nächsten?

Genial ..... Ich lieg hier vor lachen unterm Tisch ....
Ne mal im ernst ... das waren BIENCHEN UND BLÜMCHEN

Ich glaub die einzigen Mücken die sich nicht von Blut ernähren sind Schnaken, die ERNÄHREN sich von Nektar ......

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
12.05.2011 12:41 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ooops: Sry Richards, dann hab ich wenigstens für gute Laune bei dir gesorgt.. Naja war ja früher morgen... Da fällt das denken noch bisschen schwerer....

aber die Grundaussage bleibt davon unberührt, wenn wir alle Mücken/kleinvieh ausrotten, werden andere Tiere der Nahrungskette probleme bekommen und somit auch indirekt uns betreffen.
Kommentar ansehen
12.05.2011 14:17 Uhr von the_dark_shadow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Montesquieu: Du hast leider den Sinn meises Postings nicht erfasst, aber ich bin ja recht geduldig
Ich meinte die Überschrift.
Nehmen wirt sie mal auseinander:
F:was kommt nach Deutschland?
A1: Neue Mückenarten
A2: Viren

Hatten wir bisher keine Viren hier ?
Vielleich verstehst Du es jetzt. Ich nehme hier nämlich sehr gern grammatisch falsche und sehr gern logisch falsche Überschriften aufs Korn

Grüsse aus dem Schatten
Kommentar ansehen
12.05.2011 14:48 Uhr von Moriento
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards: Dir ist aber schon klar, dass nur die Weibchen blut saugen, und dass sich die Männchen (von denen es wesentlich mehr gibt, diese bilden u.a. auch den Großteil der bekannten Mückenschwärme) von Nektar ernähren?
Kommentar ansehen
12.05.2011 22:19 Uhr von Montesquieu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ the_dark_shadow: ah, kay. verstanden^^ ... dann haste recht. :D

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?