11.05.11 12:03 Uhr
 1.132
 

Plan der Bundesregierung: Mütter und Senioren sollen Löcher bei Fachkräften stopfen

Die Bundesregierung hat offenbar einen Plan, wie man fehlende Fachkräfte ersetzen kann. Sie erwägt, das Potenzial bei Müttern und Senioren abzuschöpfen.

In dem 27-seitigen Papier wird beschrieben, dass bis 2025 Fachkräfte in Deutschland fehlen werden und man sieht in Müttern "erhebliche, auch kurzfristig zu mobilisierende Potenziale".

Um dies zu erreichen, sollen die Kinderbetreuungsangebote verbessert werden. Damit erhofft man sich 1,2 Millionen zusätzliche Arbeitskräfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mutter, Plan, Bundesregierung, Senior, Fachkräftemangel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 12:07 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit Lohnsklaven aus Griechenland streng nach der Devise "Fördern und Fordern".

Aber das ist vermutlich genauso wenig zumutbar wie die Beteiligung von Banken und Spekulaten (=Gläubiger) am Finanzbetrug 2.0.

Das überlässt man lieber dem deutschen Michel - der geht nicht auf die Straße.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:09 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn das auch Rentner dürfen, will ich keine Fachkraft mehr sein.
"Mütter und Senioren sollen Löcher bei Fachkräften stopfen"

´ne schicke Mutter, da könnte man sich über´s Löcher stopfen unterhalten, aber bei ´nem Rentner... Ne, Danke!

;-)
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:18 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na leute wenn es für mütter und senioren möglich ist noch zu arbeiten bzw sie dann auch wollen, dann find ich das ne gute entscheidung, auch, wenn die mutter zum beispiel dann nur halbtags arbeiten könnte. das wäre dann aber immerhin schon mal ne maßnahme und sie verlieren den anschluss ins berufsleben nicht so stark.

was die senioren angeht, finde ich, wenn sie dann noch lust haben und wollen, dann sollen sie es gerne machen. ich denke da ans amerikanische prinzip, dass man da so lange arbeiten kann bis man umfällt mehr oder minder... und ehrlich: wenn das jemand wirklich machen mag, wieso nicht.

dennoch möchte ich betonen, dass das auf freiwilliger basis laufen sollte und nicht, weil der staat das so will auf mal die mutter ihre kinder allein lassen muss um zu arbeiten, das wäre nicht im sinne des mutterschutzes oder aber der senior dann arbeiten muss obwohl die knochen hinüber sind...
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:19 Uhr von spliff.Richards
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
der erste satz sagt doch schon alles "Die Bundesregierung hat offenbar einen Plan, ......"

Muss man da noch mehr zu sagen?

Ich wollt eigentlich grad rum meckern, dass es doch schon fast grenz debil ist, zu denken mit neuen KiTa-Plätzen, oder dergleichen, 1,2 Mio Arbeitsplätze zu schaffen.

Ein Blick in die Quelle sagt aber was ganz ganz anderes:

"bessere Angebote für die Kinderbetreuung und Modelle, um Familie und Beruf zu vereinbaren. Dann ließen sich 1,2 Millionen zusätzliche Arbeitskräfte gewinnen."

Modelle die Familie und Beruf vereinbaren ........ das klingt doch schon mal gar nicht schlecht. Wie darf man sich das ganze dann vorstellen? Soll man die Kinder mit zur Arbeit nehmen, wo diese dann u.a. betreut werden?

Allerdings möchte ich gern mal den Arbeitgeber Kennenlernen der sowas gerne Mitmacht ....
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:46 Uhr von a.berwanger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Fachkräfte: hauen so schnell ab wie sie nur können MENSCHHHH....rafft das bei diesen Idioten in der Politik keiner??? Kein normaler Mensch der Fachwissen hat und es sich erlauben kann, bleibt freiwillig in Deutschland, er wäre ja schön blöd!!!

Sollense mal Senioren und Müttern aufn Sack gehen......man merkt einfach nach wie vor dass es in diesem Land mal gewaltig knallen muss bis hier die Augen aufgehen......leider wird das wohl erst kommen wenn alles zu spät ist dank dieser Politik.
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:02 Uhr von sicness66
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Geil: Nicht, dass man jetzt auch bis 67 arbeiten muss, was eh fast keiner packt. Dann wird einem noch danach auf den Sack gegangen...

Ich schlage Kinderarbeit vor! Die haben so schöne kleine Hände...
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:03 Uhr von ChaosKatze
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@sicness: ich hoffe das meintest du grade nicht ernst.........
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:19 Uhr von Podeda
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Sehr geiler kommentar!
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:47 Uhr von GoWithTheFlow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar, weil so viele Mütter, die vielleicht einige Jahre aus dem Beruf sind auch so oft vom Jobcenter gefördert werden, damit sie für den ersten Arbeitsmarkt tauglich sind. Und bei den Rentnern hapert es dann oft daran, dass manche kaum Computer-Kenntnisse haben. Mann, mann, mann, wie soll das alles noch enden. Wann sind denn die endlich fertig, "leibeigene ohne Rechte" zu fordern? Da ist ja jeder angekündigte Weltuntergang ne Super Nachricht. Ich fass es bald nicht mehr.
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:57 Uhr von EdwardTeach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es denn: wenn die Regierung die Löcher stopft indem sie die Fachkräfte einstellen lassen, für ein vernünftiges Gehalt. Aber wohl zu viel verlangt. Überall ist Fachkräftemangel und trotzdem bekommen Fachkräfte selbst mit Studium irgendwann einen Job im Call Center weil die niemand anstellt.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:37 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer wie wo: Kann man sich denn als "Fachkraft" bewerben ? Dämliche pauschalisierung,was ist denn eine Fachkraft, das sollte Vllt. Erstmal geklärt werden bevor man sowas ausruft.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mhm: frauen und senile greise sind genau die richtigen menschen die die nötige leistung hier bringen können, gaaaaanz sicher lol
Kommentar ansehen
11.05.2011 15:51 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So soooo die haben einen Plan ...? Jaaaa Jaaaa ......wiedermal ein Fass ohne Boden !

und wiedermal an die gehen , die bei uns in der Gesellschaft sowieso zu kurz kommen ! es hiess Mütter bekommt Kinder ....und jetzt heisst es , ersetzt uns die Leiharbeiter die dem Land fehlen , noch besser seit die Deppen der Nation.

Sorry aber das haben sich die Frauen selbst eingebockt ! Emanzipation wurde geschrien . Und jetzt haben sie´es viel Spass damit .

Wie immer die Weiber sollen es richten .
Arbeiten gehen , Kinder versorgen , Wohnung , das übliche erledigen , und noch dem Partner gerecht werden , Wochenende rum rennerei mit den Bälgern von einem Sprortplatz zum anderen , und zwischendurch darf die Frau , Frau sein ???? wie schlau die Politik doch ist , und wie Dumm die Frau , ahaaaaaa von da weht der Wind , weil anfang des Jahres hiess es doch , Frauenquote solle erhöht werden, weil angeblich die Frauen benachteiligt wären , und Job´s belegt werden sollen , für höhere Posten usw....

Bemerkt ihr es nicht ....es wird wie immer das eine Geschlecht mehr ausgebeutet als das andere....!
.... einige Frauen dies Gesundheitlich aushalten ? bezweifle ich ! wer Kinder hat was wovon ich rede.
Und dies wird sowieso nicht hinhauen , weil unsere Gesellschaft und Politik im bezug auf die Kinder in der Vergangenheit viel zu viel Mist gebaut hat .
Und die Frauenquote wird es nicht hinbiegen können , was unsere falsche Führungspolitik verbockt hat .!!!!!!!
Soll jetzt auf Kosten der Kinder ausgebadet werden ? .....würden beide Geschlechter gut verdienen , könnte unser Lebensunterhalt wieder eine gesunden Mittelschicht hervorbrignen das auch den Vorteil hätte die Wirtschaft an zu kurbeln , hätten wir solche Spiele seitens der Politikführung nicht nötig . Und diesen fehlplanern würden wir auch mal die Limetten lesen ... .
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:57 Uhr von SilentPain
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Scheisse wie wär´s, wenn die Spacken in der Wirtschaft einfach ein paar Leute einstellen???
anstatt rumzujammern

Ich suche auch n Job in Elektronik
ohne Lappen und Karre geht da nichts

ich würd da gerne Arbeiten, weiss aber das mich niemand einstellt - das liegt nicht an Ausländern/Zuwanderern in Billiglohnjobs,
das ist nur die Konsequenz unserer Arbeitgeberpolitik und den exorbitanten Anforderungen in den Jobs

es gibt genug die Arbeiten wollen
warum werden die nicht eingestellt???
wenn Arbeit doch offensichtlich da ist?

simple rhetorik

könnt gar nicht so viel kotzen, wie ich ....
Kommentar ansehen
15.05.2011 15:35 Uhr von Ashert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab grad in die Kataloge geschaut: in den von Conrad, Otto und Tui, da ist aber noch alles voll!

Selbst Computer und Autos scheinen immer noch stetig weiter entwickelt zu werden. Das Branchenbuch ist auch voll und nicht leer.

Welche Fachkraft fehlt mir als Konsument (wofür ja letztendlich alle Industrie produziert) also bitte?

Was wird schreckliches passieren, wenn wir die Fachkräfte nicht bekommen?

Werden die Brote nur noch halbgebackener Teig sein, die Räder nicht mehr rund, Flugzeuge keine Piloten mehr haben oder werden die Verkäufer den Strichcode nicht mehr finden?

Versteh ich alles nicht und wieso sollten ausgerechnet Senioren und Mütter ein besonderes Potenzial darstellen? Die sind doch schon heute im normalen Berufsleben kaum vertreten! :(



[ nachträglich editiert von Ashert ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?