11.05.11 11:59 Uhr
 575
 

Doch kein Serienmörder? Long Island wohl "nur" beliebter Leichenabladeplatz

Zehn Leichen wurden inzwischen auf dem Strand Long Island bei New York gefunden und die Polizei spekulierte über einen möglichen Serienmörder.

Doch nun rücken die Ermittler von dieser Theorie ab, zu unterschiedlich seien die Morde: "Es ist offensichtlich, dass das Gebiet rund um den Gilgo Beach seit einiger Zeit dazu genutzt wird, menschliche Überreste loszuwerden", so der Staatsanwalt.

Der Druck auf die Beamten wächst allmählich, denn die Anwohner haben Angst und sie können noch keinen einzigen Tatverdächtigen präsentieren.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Serienmörder, Long Island
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen
Brand im Trump Tower in New York

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 13:12 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Weil man da: dieSpuren nicht so leicht zurück verfolgen kann !??
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:31 Uhr von oarhell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nein: weil Mac Taylor dort nicht zuständig ist, glauben die Killer sie hätten eine Cance davonzukommen ...
Kommentar ansehen
13.05.2011 10:02 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an die Komödie "Mickey Blue Eyes" wo zwei mafia-Clans gleichzeitig im selben Bereich ihre Toten besitigen wollen...

@ Vorposter, was meinst du mit Mac Taylor?
Kommentar ansehen
13.05.2011 13:53 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso haben die Anwohner angst? Sind Anwohner verschwunden? Sind unter den Opfern Anwohner?

Ist es wahrscheinlich das noch irgendwer den Ort nutzt wenn er dafür bekannt ist?

Anwohner eben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen
Brand im Trump Tower in New York


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?