11.05.11 11:37 Uhr
 198
 

Osnabrück: Stadt plant Grillverbot im Schlossgarten

Der Osnabrücker Schlossgarten ist ein beliebter Platz zum Relaxen und Grillen. Doch da viele Bürger ihren Müll nicht entsorgen, soll nun am 28. Juni abgestimmt werden, ob ein Grillverbot im Schlossgarten in Kraft treten soll.

Die Stadt Osnabrück investiert für jede Säuberung einen Betrag von 400 Euro. Da es auch andere öffentliche Grillplätze gibt, sollen die Bürger lieber diese in Anspruch nehmen. Auch andere Städte haben Probleme mit der Verschmutzung von Parks durch das Grillen.

Es wurde der Vorschlag gemacht, im Schlossgarten größere Mülleimer aufzustellen, dies brachte aber schon in anderen Städten keinen Erfolg. Nicht ausgeschlossen ist, dass es zukünftig einen extra abgetrennten Grillplatz im Schlosspark geben wird.


WebReporter: promises
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbot, Osnabrück, Grillen, Schlossgarten
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 11:37 Uhr von promises
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke das ein extra Grillplatz die beste Lösung wäre. Es ist schon schade, dass so viel Geld von der Stadt dafür draufgeht, weil andere Leute ihren Müll nicht entsorgen können.
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:08 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich komme aus osnabrück, bin in osna großgeworden und für mich wars bisher immer normal, dass man im "schloga" chillen, grillen, feuerspuken, schwerttraining und sonstige dinge machen konnte...

klar, wenn ein paar deppen meinen, da überall ihren müll liegen zu lassen bleibts nich aus, dass man über ein solches verbot nachdenkt, ich persönlich wäre eher dafür, dass man einen teil einfach absteckt und die griller einfach da grillen lässt, am besten da wo auch diese kurios bunte ... ich nenns mal skulptur steht... aber komplett verbieten würd ich das nun echt nicht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?