11.05.11 09:19 Uhr
 928
 

2010: Wegen Betrug musste jeder dritte Geldautomat ausgetauscht werden

Rund 60 Millionen Euro Schaden gab es im Jahr 2010 durch den Einsatz gefälschter Bankkarten. Die Methoden werden immer raffinierter, um an Daten der Bankkunden und deren Karten zu gelangen. Montierte Kameras und Tastatur-Attrappen (Bild) sind nur einige Methoden, so das BKA.

Jeder Dritte Geldautomat musste daher im Jahr 2010 ausgetauscht werden. Das sind 2.500 Automaten, die zur sogenannten Cash Group gehören, einem Zusammenschluss der Deutschen Bank und der Commerzbank.

Einige Banken gehen mittlerweile sogar soweit, dass sie die automatischen Türöffner, die den Zugang zur Bank außerhalb der Geschäftszeiten gewähren, abmontiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Betrug, Geldautomat, EC-Karte
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt