11.05.11 07:25 Uhr
 366
 

3.000 Hollywood-Streifen: "YouTube" wird nun auch zur Online-Videothek

"YouTube" wird nun auch zur Online-Videothek. Zunächst können nur die US-amerikanischen Nutzer bei der Video-Plattform zwischen 3.000 verschiedenen Kinofilmen wählen.

Die Hollywood-Streifen, aber auch ausländische Filme, werden zu Preisen zwischen 0,99 und 3,99 US-Dollar angeboten. Aber auch Hunderte kostenfreie Filme, die über Werbung finanziert werden, sind im Angebot.

Das eigene "YouTube"-Konto erhält diesbezüglich ein Upgrade. Wird ein Film gekauft, kann er innerhalb der nächsten 30 Tage angeschaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, Hollywood, YouTube, Streifen, Videothek
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 09:02 Uhr von spliff.Richards
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
30 Tage???? Wenn ich nen film für 3€ bei youtu.be kaufe, will ich den auch solange und so oft angucken können, wie ich will ......
Kommentar ansehen
11.05.2011 09:05 Uhr von Sarkastomat
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards: Du weisst aber schon was eine Videothek ist, oder?
Kommentar ansehen
11.05.2011 09:21 Uhr von atrocity
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Sarkastomat: Für 3,99 darf man doch schon etwas mehr wie ausleihen erwarten.
Kommentar ansehen
11.05.2011 10:06 Uhr von spliff.Richards
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@sarkastomat & atrocity: genau das meine ich.
In meiner Stamm Videothek zahl ich für die alten Schinken 0,50cent, für etwas neuere 1€ und für ganz aktuelle 1,50€ und dafür krieg ich ne "gestochen scharfe" DVD Qualität und muss mich nicht mit dieser verpixelten flash Qualität rum ärgern. (Ja, auch 1080p sieht bei youtu.be nicht so aus, wie es sein sollte)
Kommentar ansehen
11.05.2011 11:02 Uhr von atrocity
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@schnauzbart333: Wer benutzt denn noch p2p? Du spinnst doch... Oder hast zu viel Geld
Kommentar ansehen
11.05.2011 11:33 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@schnauzbart: gehst du arbeiten?
Wer ist denn so blöd und bezahlt dich auch noch dafür ......
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:16 Uhr von Sarkastomat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
spliff.Richards & atrocity: Klar ist das besch... teuer... aber eben auch typisch online-Videothek, glaub wesentlich günstiger sind die andren auch nicht... wenn überhaupt...
Kommentar ansehen
26.10.2011 23:18 Uhr von ITler84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch normal: kalkulieren können die doch alle nicht...

50cent pro Anschauen * weltweit 200 Mio Leute pro Tag ist einiges mehr als 2€ und dann 500.000 Zuschauer pro Tag.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?