11.05.11 06:45 Uhr
 5.373
 

USA: Frau zog sich aus und hüpfte splitterfasernackt auf einer Beerdigung herum

Kara Mitchell (22) aus Arizona wurde in der Vergangenheit wegen Prostitution, leichtsinnigen Fahrverhaltens und Drogenbesitzes festgenommen. Jetzt leistete sie sich erneut eine komische Aktion.

Zu einer Beerdigung kam sie in einem Golfwagen. Als sie auf dem Friedhof eintraf, zog sie sich ihr Top aus und hüpfte fröhlich auf der Beerdigung umher. Das war jedoch erst der Anfang. Daraufhin zog sie sich komplett aus und entblößte so all ihre Körperregionen.

Auch daraufhin tanzte sie wieder fröhlich auf der Beerdigung umher. Der exhibitionistische Tanz dauerte rund zehn Minuten. Anschließend zog sie sich wieder an und führte dabei Selbstgespräche. Die Polizei erwischte sie jedoch noch an Ort und Stelle. Jetzt droht ihr eine Anzeige.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, nackt, Festnahme, Beerdigung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 07:13 Uhr von nadjatanja
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solche news landen im picdumps
Kommentar ansehen
11.05.2011 07:23 Uhr von KamalaKurt
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Und warum hat das keiner gefilmt und ins Internet gestellt?
Kommentar ansehen
11.05.2011 08:21 Uhr von Wolfi4U
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Weil: es mal wieder erfunden ist. So wie alle News auf dnews.de
Kommentar ansehen
11.05.2011 08:22 Uhr von Anti.Religious
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was: ist daran bitte komisch?
Kommentar ansehen
11.05.2011 08:27 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Durchgeknallert.
Die Welt ist ein Irrenhaus. Daher kann es schon vorkommen das sowas passiert :)
Kommentar ansehen
11.05.2011 11:21 Uhr von SteveM45
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht: hat sie es dem Toten versprochen.

Einfach nur Lustig!
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:19 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
10 minuten? der tanz dauert 10 minuten?
dann kanns ja für die angehörigen nicht so schlimm gewesen sein, wenn sie die durchgeknallte 10 minuten lang tanzen lassen, ohne das einer eingreift
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:20 Uhr von sharksen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wow Mittlerweile muss man bei ShortNews also "splitterfasernackt" schreiben wenn man "nackt" meint, weil das normale "nackt" hier nur noch bedeutet, dass weniger als 50% des Körpers verdeckt wurden.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:01 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
würd ich mir bei meiner beerdigung: auch wünschen,nackte tanzende frauen , sekt der wie aus einem wasserfall fließt ,nen tisch voll koks, frische früchte überall und dann können mich alle mal gepfleckt lecken :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?