11.05.11 06:05 Uhr
 1.165
 

Häufige Geschäftsreisen bergen hohes Gesundheitsrisiko

Anhand von 13.057 Patientendaten wurde jetzt herausgefunden, dass häufige Geschäftsreisen ein hohes Gesundheitsrisiko bergen.

Wer mindestens 20 mal im Monat auf einer Geschäftsreise ist, hat ein stark belastetes Herz-Kreislaufsystem, einen höheren Body-Mass-Index (BMI), einen erhöhten Blutdruck und läuft doppelt so schnell Gefahr, an Fettleibigkeit zu erkranken.

Man geht davon aus, dass das Gesundheitsrisiko bei Geschäftsreisen steigt, da bei den Reisen überdurchschnittlich viel gesessen wird und kalorienreiche Nahrung zu sich genommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Risiko, Patient, Gesundheitsrisiko, Geschäftsreise
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2011 09:50 Uhr von DJCray
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da Original-Link nicht funktioniert: http://www.aerztezeitung.de/...

Ich bin jedoch der Meinung, dass wir in Deutschland bzw. Europa ähnliche Tendenzen sehen, jedoch sind die meisten meiner bekannten Geschäftspartner, die praktisch ununterbrochen unterwegs sind, unglaublich schlank sind.

Meistens liegt es daran, dass nur gefrühstückt wird und kein Mittagessen zu sich genommen wird. Nur am Abend ein normales Abendessen.

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:34 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlose verallgemeinerung: ich habe dank hoher preise auch schon in wenigen monaten auf geschäftsreisen 10 kg abgenommen.

erhöhter blutdruck stimmt stressbedingt natürlich meist.
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:39 Uhr von Berufspsycho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nur Unregelmäßige Arbeitszeiten, ungewohnte Schlafplätze, Stress durch die Reise, kaum Sportmöglichkeiten, üppige Buffetts oder gar Fast- Food. Welch Wundersame Erkenntnis!
Kommentar ansehen
11.05.2011 19:04 Uhr von mazel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und: Dann noch die ganzen geschlechtskrankheiten ;-)
Kommentar ansehen
11.05.2011 22:46 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tripper, Syphilis und Unterhaltszahlungen etc. kann man sich bei Geschäftsreisen häufiger einfangen.

Ein Schelm ist, wer böses dabei denkt ^^ ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?