10.05.11 19:30 Uhr
 729
 

Experten warnen: Hungern in jungen Jahren fördert lebenslange Gewichtsprobleme

Anlässlich des Anti-Diät-Tags am 06. Mai haben Ärzte jetzt auf die Gefahren hingewiesen, die Hungern in jungen Jahren auslösen kann. Je früher man mit dem Hungern anfängt, desto eher wird man in seiner späteren Lebenszeit mit langfristigen Gewichtsproblemen zu kämpfen haben.

"Wer in der Wachstumsphase die Nährstoffzufuhr einschränkt, wird später immer Probleme haben, sein Gewicht zu kontrollieren", teilt Reinhard Mann von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Köln mit. Dies betrifft jedoch nicht ärztlich beaufsichtigte Abnehmkuren wegen Fettleibigkeit.

Kommt es zum Nährstoffmangel, tritt Heißhunger ein. Das ist jedoch genau das Gegenteil, was man mit einer Diät eigentlich bezwecken will. Außerdem empfiehlt Reinhard Mann für eine Bikinifigur bereits eine vorherige Ernährungsumstellung von mindestens sechs Monaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jugend, Ernährung, Diät, Gewicht, Hunger, Magerwahn
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 19:36 Uhr von Mass89
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
dann war Rainer Kallmund irgendwann wohl magersüchtig...
Kommentar ansehen
26.05.2011 12:17 Uhr von Rödelhannes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: wahnsinns erkenntnis. hätte irgendjemand vermutet, dass das hungern in jungen jahren nicht ohne langzeitkonsequenzen bleibt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?