10.05.11 17:57 Uhr
 772
 

Nach sieben Wochen gefunden: Frau überlebt im Ödland von Nevada in ihrem Auto

Auf dem Weg von British Columbia nach Las Vegas sind Rita Chretien und ihr Mann mit einem Chevrolet Astro mitten im Ödland von Nevada gestrandet.

Nach einigen Tagen machte sich Ritas Mann Albert auf die Suche nach Hilfe, von ihm fehlt bis heute leider jede Spur.

Rita blieb alleine zurück, rationierte sich den Proviant und trank geschmolzenen Schnee. Glücklicherweise wurde sie zufällig von Jägern entdeckt.


WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Auto, Wüste, Nevada, Wildnis
Quelle: www.pkwradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 17:57 Uhr von Annaberry
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Erinnert mich etwas an Robinson Crusoe. Kaum denkbar in der heutigen Zeit von Handys, Notrufsäulen, usw.
Kommentar ansehen
10.05.2011 18:21 Uhr von Allmightyrandom
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: Was hilft Dir denn ein Handy in der Wüste? Glaube nicht, dass die Netzabdeckung da sonderlich gut ist ^^
Kommentar ansehen
10.05.2011 18:32 Uhr von humantraffic
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
klarer fall: die frau ist gefahren!
Kommentar ansehen
11.05.2011 04:29 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Da gehört schon enorme Energie dazu, um hier nicht zu kollabieren. Der Mann kommt nicht mehr zurück, sitzt vielleicht in Las Vegas in einer Bar beim eisgekühlten Whiskey, da ihn ein Autofahrer mitgenommen hat, und teilt sich das Essen ein. Chapeau für die Frau.
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:24 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie heftig: also auf sowas hätt ich auch extrem keine lust , vorallem diese situation ok ich geh mal und hol hilfe ... ich mein warum sind sie nich gleich zusammenlosgegangen, vielleicht sitzt der auch nich in las vegas sondern krepiert grade elendig an ner bärenfalle wo ihm seine frau womöglich hätte raushelfen können...und das mein ich jetz nich um ihr das vorzuwerfen sondern di elogik an sich verstehe ich nicht wenn 2 leute liegen bleiben das nur einer losgeht , das auto hätte schon keiner geklaut

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?