10.05.11 17:06 Uhr
 5.294
 

Eurovision Song Contest: Die schrillen Jedward-Zwillinge sind die großen Favoriten (Update)

Laut Google sind die irischen Zwillinge Jedward die Favoriten des Eurovision Song Contest 2011. In der aktuellen Prognose der Suchmaschine liegt das Duo vor Lena Meyer-Landrut auf dem ersten Platz (ShortNews berichtete).

Jedward wurden durch die britische Castingshow "X Factor" bekannt, in der sie den sechsten Platz belegten. Weil sie so schrill sind, bekamen sie danach trotzdem einen Plattenvertrag.

Als prominente Jedward-Fans gelten unter anderem Robbie Williams und Pixie Lott. Am Samstag werden Jedward mit dem Song "Lipstick" an den Start gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest, Favorit, Zwillinge
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 17:39 Uhr von TorbenG.
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
wie: aktuell ist diese Prognose denn? Ich dachte eigentlich gehört zu haben, dass Lena auf Platz eins ist :)
Kommentar ansehen
10.05.2011 17:57 Uhr von backuhra
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
TorbenG: Lena wird irgendwo zwischen Platz 1 und 6 angesiedelt. Denke eine Top Ten Platzierung ist ihr sicher und damit sollten sich alle zufrieden geben, denn sowas wäre ohn Raab undenkbar.
Kommentar ansehen
10.05.2011 17:57 Uhr von LocNar
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Schrecklich wer mir in den letzten Jahren am besten gefallen hat war dieser Geiger Alexander Rybak.

Und ja ich gucke es....
Kommentar ansehen
10.05.2011 18:17 Uhr von Lefti02
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hoch loben tief fallen ...

die letzten "heißen Favoriten" sind beim ESC auch untergegangen ...
Kommentar ansehen
10.05.2011 20:24 Uhr von alicologne
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
mhm Naja, immerhin haben die Türken wieder Rock Musik und nicht diese Einheits-Pop-Kacke..
Kommentar ansehen
10.05.2011 20:39 Uhr von Faceried
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google: Der Krams bei Google funktioniert gar nicht.
Wollte mir eben alle Lieder/Videos angucken/anhören und einige Links zu den Liedern/Videos haben nicht funktioniert.
Kommentar ansehen
10.05.2011 20:48 Uhr von Podeda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten Es kommt eh wieder alles anders!
Kommentar ansehen
10.05.2011 21:19 Uhr von Mario1985
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum: kommt eh wieder alles anders??? letztes Jahr wurde Lena auch als Favoriten gehandelt......
Kommentar ansehen
10.05.2011 21:29 Uhr von DuncanGallagher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@lolavie: Hässliche Typen, hässliches Lied, hässliche Stimmlein.
Kommentar ansehen
10.05.2011 23:11 Uhr von lina-i
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ alicologne: Damit habens die Türken aber auch nicht geschafft...
Kommentar ansehen
10.05.2011 23:35 Uhr von alicologne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@lina-i: kein wunder, letztes jahr war der song ähnlich, genauso wie die bühnenshow.. schade aber diesmal hätten sie kreativer sein sollen..

der empfang wird übel werden, denn jahrelang top3 oder top5 und nun mit der nummer raus.. oO.. arme gruppe..

meine favs sind nun aserbaidschan oder georgien..

[ nachträglich editiert von alicologne ]
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:44 Uhr von Farscape99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Favorit ist: Georgien. Die liefern jedes Jahr tolle Musik ab.
Lena schätze ich mindestens auf Platz 6. Höher wäre toll. Ich mag das Lied sehr.
Verwunderlich dass sich hier noch kein "Lena"-Hasser verirrt hat oder ein typischer Miesmacher.
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:48 Uhr von bip01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen: Der ESC ist zu gewissen Teilen immer unberechenbar, vor allem wenn so schrille Typen als Favoriten gehandeld werde. Ich bezweifel nämlich, dass die in Ländern wie Georgien und Aserbaidschan groß abräumen werden.
Lena war ja von ihrem Auftritt her nicht besonders schrill, da konnte man schon eher auf einen gemeinsamen Nenner kommen, eher als bei den beiden.
Man sieht es ja auch daran, dass gestern Abend schon einige sogenannte "Favoriten" ausgeschieden sind.
Ich würde dem Finnen ja hohe Chancen einräumen. Der Quoten-Junge-mit-Gitarre scheint zu wirken.
Kommentar ansehen
11.05.2011 12:53 Uhr von Farscape99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja der Finne das ist "ein bisschen Frieden" auf Finnisch. Kann natürlich in Zeiten von Kriegen und Bürgerkriegen gut greifen. Dem gebe ich jedenfalls mehr Chancen als den "Lipstick"-Typen. Auf Friedenpop steht die ESC. Allerdings haben wir in diesem Jahr tolle Juroren z. B. mit der Juli-Sängerin. Die sind nicht so weit weg vom aktuellen Geschehen.
Ich freue mich schon auf Donnerstag und Samstag!
Kommentar ansehen
11.05.2011 14:10 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe nichts gegen Iren(!) und ich will Lena nicht auf Biegen und Brechen erneut auf Platz 1 sehen.

Aber gerade dieses Lied, und gerade diese beiden nur mässig begabten und irgendwie nicht schlüssig in Szene gesetzten Jungs würde ich nicht gern auf Platz 1 sehen.
Da gibt es den Beitrag von Moldawien, oder den von Belgien, oder ein paar anderen, die in die Endrunde gekommen sind, die besser sind und/oder es eher verdient hätten, allein auf Grund der Hörbarkeit auf Platz 1 zu kommen.
Man muss einfach bei diesem Song mal das Bild abschalten und nur zuhören. Da offenbart sich, wie dünn der ist und im Grunde schlecht hörbar.
DA, wenn es wirklich nur die Entscheidung zwischen den beiden gäbe, ist dann Lenas Song doch besser.
Kommentar ansehen
11.05.2011 16:34 Uhr von Big-Sid
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe eben gerade beim zappen: diese vögel auf pro 7 gesehen. Die gehen garnicht. die nerven, sehen scheiße aus, haben scheiß stimmen und sind mega tucken. nee, wie kann sowas favorit sein? Die Türken hätten es verdient gehabt. das war mal ein Beitrag mit musikalischem Niveau, nicht so eine seichte Pop-Kacke.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?