10.05.11 14:06 Uhr
 2.874
 

Roboter aus Japan sollen Babys ersetzen

An der Osaka Universität in Japan wird derzeit an der Zukunft von Roboter-Babys gearbeitet.

Durch eine intelligente Konstruktion und Software sollen die künstlichen Kinder lernfähig sein und sich der Umgebung anpassen können.

Diese künstlichen Kinder sollen schon bald als Ersatz für menschliche Babys zum Einsatz kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Baby, Entwicklung, Roboter
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 14:13 Uhr von Fireproof999
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
und: wozu?
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:17 Uhr von Astoreth
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an eine Werbung aus meiner Kindheit.
"I want a pipimax" mit diesem Roboterhund der das Bein heben konnte...
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:25 Uhr von Y-U-U-K-I
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Film: A.I. – Künstliche Intelligenz. :D
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:39 Uhr von Zerebro
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber die haben doch einen an der Klatsche ...
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:43 Uhr von moempf
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
asdasfsdgfsdf: und wir sollen lernen, die metalldinger zu lieben? das ist doch jetzt nun wirklich ein bisschen zu viel
oder soll das der überbevölkerung entgegen wirken? das soll menschliche wesen ersetzen? :s
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:45 Uhr von hide
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Eh... irgendwo hoerts doch echt auf.
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:49 Uhr von kingmax
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
es soll auch leute geben die: heiraten ihre realdolls und machen mit denen sachen die wir uns gar nicht vorstellen können.

http://www.realdoll.com/...
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:53 Uhr von nele015
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
also mal ehrlich als wenn menschen aufhören würden Kinder zu bekommen, nur weil es so komische Roboter babys gibt... soo ein Blödsinn echt...-.-
Kommentar ansehen
10.05.2011 15:03 Uhr von fandango
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich bau: jetzt schon ne emotionale bindung zu den dingern auf xD.... so ein mist....sorry
Kommentar ansehen
10.05.2011 15:12 Uhr von kingmax
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
er ist verliebt: http://www.youtube.com/...

ich wünsch ihm mal eine richtige frau, denn es geht nicht nur ums poppen

[ nachträglich editiert von kingmax ]
Kommentar ansehen
10.05.2011 15:56 Uhr von ChaosKatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
domo arigato mr. roboto ;)

naja, so kann man wenigstens mal testen wie es ist n kind zu haben... (/ironie off)

klar, wenn das kind einen stresst kannsts entsorgen, ist ja kein lebewesen...

Hooray Maschinenwelt ....
Kommentar ansehen
10.05.2011 16:00 Uhr von LocNar
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar und diese Roboterbabys wachsen dann auch und gehen später mal arbeiten, um unsere Renten zu sichern.



So ein shice.......
Kommentar ansehen
10.05.2011 16:13 Uhr von shivaz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: na, wenn wir Glück haben ist das ding dann verstrahlt und braucht keine extra Stromversorgung mehr ;)
Kommentar ansehen
10.05.2011 16:54 Uhr von Berufspsycho
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nieder mit dem Zwischenmenschlichen wir haben ja bald für alles Maschinen. Mir missfällt diese Art der Technokratie, irgendwie pervers!
Kommentar ansehen
10.05.2011 17:42 Uhr von Allmightyrandom
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: wahrscheinlich sind Roboterkinder bald die einzigen, die in Japan über"leben" können wenn noch 1-2 AKW´s hochgehen...
Kommentar ansehen
10.05.2011 18:00 Uhr von W4rh3ad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt kann man echte Kinder statt Atombrennstäben verheizen^^
Kommentar ansehen
10.05.2011 18:32 Uhr von freax
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich versteh es auch nicht: Eigentlich ist ein Kind was tolles, allerdings bedeutet es auch eine Menge Arbeit. In einer Zeit wo vielleicht beide Partner arbeiten müssen, kann das ein Grund sein, sich gegen Kinder zu entscheiden. Was ich immer höre ist, "dass ein einziges Lächeln für alles entschädigt". Ok, kann nicht einschätzen, da ich noch keine Kinder habe, aber das muss ich den Eltern mal glauben und tue das auch gerne.

So und jetzt kommen Roboter-Babies, die genauso wie ein Tamagotchi gepflegt werden wollen und somit Arbeit machen. Sie können aber nicht lächeln! Ist also eher was für Masochisten, oder wie soll ich mir das vorstellen?
Kommentar ansehen
10.05.2011 19:22 Uhr von Mecando
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vieleicht Vieleicht können wir das mit unserer Art zu denken garnicht nachvollziehen.
Die Japaner sind irre Technikfreaks, und wenn man sich jetzt noch das Problem der weltweiten Überbevölkerung sieht, vor allem in Hinblick auf eine Ein-Kind-Politik wie China sie beispielsweise betreibt...

Nicht falsch verstehen, ich habe selber Kinder und kann mir nicht vorstellen was sowas soll. Aber ich versuche mich gerne in Sichtweisen anderer, in dem Falle von den Entwicklern, zu hinein zu versetzen.

Vieleicht ist es ja auch nur was völlig banales, eine Spielzeugpuppe für Kinder. Also die Hightechvariante er BabyBorn.
Kommentar ansehen
10.05.2011 19:28 Uhr von stickerer18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Entwickler von solchen "Technikwundern" sollten langsam einsehen, dass die Welt, wenn sie so weiter machen, wie in iRobot zu Grunde gehen wird.
Kommentar ansehen
10.05.2011 21:32 Uhr von Jack_Sparrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SO wollen die Japaner das Bevölkerungswachstum ankurbeln?
Kommentar ansehen
10.05.2011 23:28 Uhr von Lilium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jack_Sparrow: oder das Bevölkerungswachstum der Chinesen verlangsamen.
Kommentar ansehen
10.05.2011 23:35 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fireproof999: wozu ? frauen werden genau wie männer nich als menschen sondern als arbeitseinheiten gezählt,die wenn sie doch mal naturbedingt das gefühl kriegen sie müssten ein kind bekommen so ihre gefühle befriedigen sollen mit möglichst wenig ausfallzeit
Kommentar ansehen
11.05.2011 07:43 Uhr von Daeros
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kann das ding "von alleine" wachsen? nein --> kein ersatz - was will man mit einer horde von winzigen Robotern? Das einzige was man mit denen Anstellen könnte wäre Krieg (Quantität vs. Qualität)
Der letzte Absatz ist reiner Stuss.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?