10.05.11 13:25 Uhr
 5.505
 

USA: Chicagoer Universität nimmt Vorlesung mit Live-Sex vorläufig aus dem Programm

An der Northwestern University in Chicago hatte Professor John Michael Bailey Anfang dieses Jahres eine Vorlesung über Bondage, Partnertausch und weitere sexuelle Dinge gehalten. Danach gab es dann noch eine Live-Sexshow, in deren Rahmen es um den Orgasmus der Frau ging (ShortNews berichtete).

Danach haben sich viele Eltern bei der Universitätsleitung über diese Vorlesung und die Schau beschwert.

Daraus hat die Universität jetzt Konsequenzen gezogen und die Vorlesung bis auf weiteres aus dem Programm genommen. Zunächst soll festgestellt werden, "wie ein solcher Kurs am besten in den Lehrplan passt". Professor Bailey bekommt "andere Lehraufträge".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Sex, Live, Universität, Vorlesung
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 13:48 Uhr von Budalu
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe :D: Ich bin mir sicher, die Studenten werden sich an DIESE Vorlesung besser erinnern können, als an jede andere die sie schon besucht hatten oder noch besuchen werden. ;D
Kommentar ansehen
10.05.2011 13:50 Uhr von Jacdelad
 
+54 | -0
 
ANZEIGEN
Haben sich die ELTERN beschwert? Sind die Studenten nicht erwachsen?
Kommentar ansehen
10.05.2011 13:57 Uhr von Bender-1729
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
USA wäre das Thema der Vorlesung nicht "Der Orgasmus der Frau", sondern "Der Abschuss von Handfeuerwaffen" gewesen, hätte sich mit großer Wahrscheinlichkeit niemand beschwert.

Willkommen im Land der unbegrenzten ... Doppelmoral.
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:01 Uhr von lupor
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Find ich gut zu viel sexuelle Reize führen zur Abstumpfung und damit auf Dauer zu Impotenz.
Wir sind sowieso schon viel zu vielen ausgesetzt, somit verliert die schönste Nebensache der Welt an Wert.

[ nachträglich editiert von lupor ]
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:10 Uhr von gravity86
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Eltern verderben einem immer den Spaß ;-)

[ nachträglich editiert von gravity86 ]
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:11 Uhr von Jacdelad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: Ah verstehe. Danke. :)
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:26 Uhr von Gierin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat aus der Quelle: (...) als ein Pärchen von Exhibitionisten dann in aller Öffentlichkeit Sex mit einem Vibrator in Form einer Stichsäge vollzog.

Ist dieser Vibrator ein ähnliches Teil wie aus "Nackte Kanone"? ;-)
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:44 Uhr von atrocity
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN