10.05.11 12:59 Uhr
 208
 

Musikdienst "Google Music" in der Beta-Phase

Berichten der "New York Times" zufolge will Google auf der heute stattfindenden Hausmesse "I/O" seinen neuen Musikdienst "Google Music" vorstellen. Dieser soll in einer Beta-Phase vorerst nur US-Nutzern zugänglich gemacht werden, welche eine Einladung benötigen.

Im Gegensatz zu anderen Diensten, stellt die Plattform jedoch keinen Marktplatz dar, sondern eine Cloud. User sollen die Möglichkeit erhalten, Musik online zur Verfügung zu stellen, um sie dann auf Flash-fähigen Geräten wiederzugeben. Ab Android 2.2 können Titel auch offline gespeichert werden.

Der Online-Speicherplatz soll bis zu 20.000 Songs im mp3-Format speichern können, was eine 20-fache Steigerung im Vergleich zur Konkurrenz Amazon darstellt. Mit weiteren Details sind im Laufe des Tages zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frioaf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Beta, Phase, Beta-Phase
Quelle: www.inside-handy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur
Aggressiver Martin Schulz attackiert und pöbelt in "Elefantenrude"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?