10.05.11 12:00 Uhr
 1.074
 

Audi: A3 und A4 als Erdgasauto

Just scheint Erdgas als alternativer Kraftstoff immer beliebter zu werden, nun will auch Audi gleich zwei seiner Modelle mit Erdgasantrieb ausstatten.

Das jedenfalls soll Entwicklungschef Michael Dick schon im April auf dem Kongress von "auto motor und sport" verraten haben, wobei gerade der A3 wegen seiner Bauweise für verschiedene Antriebskonzepte geeignet ist.

Wann die neuen Erdgasautos in den Handel kommen ist zwar unklar, Erdgas aber gilt als Brückentechnologie zu den Zukunftstechnologien wie dem E-Antrieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Erdgas, Audi A3, Audi A4
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 12:00 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh, bin gespannt, ob A3 und A4 wirklich als Erdgas-Versionen ins Autohaus kommen. Mercedes allerdings hat es ja längst vorgemacht, B-Klasse und sogar E-Klasse sind als NGT-Modelle zu haben.
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:09 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was: soll dieser Erdgas Hype ? LPG ist wesentlich leichter zu händeln... ( Kleinere Tanks, niedrigerer Betriebsdruck 8-10 BAR gegenüber 200 bei Erdgas, LPG hat bis zu 110 Oktan und der Motor dadurch sogar Mehrleistung) Das LPG Tankstellennetz ist auch besser ausgebaut... vor allem im Ausland... Bei CNG ist eher mit Leistungsverlust zu rechnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?