10.05.11 06:58 Uhr
 3.033
 

Ehemalige Pornodarstellerin Hot-Lydia will nicht zurück ins Business

Hot-Lydia ist eine ehemalige Pornodarstellerin, Moderatorin des Senders 9Live und wohl besser bekannt unter dem Namen Lydia Pirelli.

In einem Interview spricht sie über die Anfänge ihrer Karriere, den kurzen Ausflug zum Pornodreh und darüber, dass sie keine Pornos mehr drehen möchte.

So lernte sie am Anfang ihrer Karriere den Bodyguard von Dolly Buster kennen, der den Kontakt zwischen den beiden hergestellt hat. Sie empfand das als Erfahrung, wolle aber keine weiteren Pornos mehr drehen, heißt es weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dani2012
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, Moderator, Business, 9Live, Lydia Pirelli
Quelle: nachgebloggt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?