10.05.11 06:12 Uhr
 20.413
 

Acht Gewinner aus acht Staffeln "DSDS": Das ist aus ihnen geworden

Pietro Lombardi (18) hat die achte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen (ShortNews berichtete). Was machen jedoch die vorherigen "DSDS"-Gewinner? Der erste "Superstar" Alexander Klaws (27) hatte zwei Nummer-1-Hits und spielt momentan in einem Musical den Tarzan.

Nebenbei arbeitet er an einem neuen Album. Elli Erl (37) hatte keinen Nummer-1-Hit und ist heute Sport- und Musikreferendarin auf einer Realschule. Tobias Regner (28) verschwand von der Bildfläche, nachdem seine Single und sein Album jeweils an der Spitze der Charts landeten.

Mark Medlock (32), der erfolgreichste aller Superstars, hatte drei Nummer-1-Hits. Weiterhin hatte er fünf Top-5-Hits. Bald kommt sein neues Album. Von Thomas Godoj (33), Daniel Schuhmacher (24) und Mehrzad Marashi (30) hörte man ebenfalls nichts mehr, nachdem sie ihre Nummer-1-Hits hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, DSDS, Gewinner, Pietro Lombardi, Mark Medlock, Alexander Klaws
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pietro Lombardi wird in neuer Pro7-Show in Container nach Afrika geschickt
Halbe-Million-Dschungelcamp-Angebot für Sarah und Pietro Lombardi
Sarah und Pietro Lombardi verwerten ihre Trennung in Doku-Soap auf RTL2

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 06:50 Uhr von spliff.Richards
 
+65 | -3
 
ANZEIGEN
hmmmm: ich dachte jetzt, da könnte man irgendwie ein Schema erkennen, dass die nach ihrem einen Hit irgendwie alle in der Versenkung verschwinden oder so .....
ABER da hab ich mich da mächtig getäuscht. Die sind ja alle richtig erfolgreich ..... respekt .....



NOT
Kommentar ansehen
10.05.2011 06:53 Uhr von GoWithTheFlow
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Tja, die Dieter Bohlen Show - die nicht gewonnen haben, können sich eigentlich glücklich schätzen. Wer will denn schon halbgeklaute Songs singen, die nach Modern Talking klingen? Zu Beginn hab ich noch die Staffel geschaut, aber da wurden die guten Sänger ja gleich aussortiert - von Dieter höchstpersönlich - Man sollte die ganze Jury neu besetzen oder die Sendung absetzen. Und ganz ehrlich, bei so mancher Kneipen Karaoke Show findet man größere Talente.
Kommentar ansehen
10.05.2011 07:54 Uhr von King_Fry
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wundert es jemand wirklich? War doch klar, dass das alles nichts beständiges ist.
Kommentar ansehen
10.05.2011 08:54 Uhr von 16669
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
wie oft will die bild noch über diese armen versager berichten?
Kommentar ansehen
10.05.2011 09:09 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nachhaltig: erfolgreich war keiner (außer Mark Medlock vielleicht).

Aber erwarten das die Kandidaten?

Immerhin muss man fairerweise dazu sagen, dass die jeweiligen Sieger allesamt nicht schlecht verdient haben.

Laut Bohlen verdient der Sieger als absolutes Minimum eine halbe Million. Ich finde das persönlich nicht schlecht für ein halbes Jahr (harte) Arbeit.
Kommentar ansehen
10.05.2011 10:25 Uhr von Farscape99
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: genauso sehe ich das aus. Sie bekommen ein Sprungbrett und können ein paar Euro verdienen (viele hatten vorher grad mal Hartz IV). Einige Kandidaten tummeln sich immer noch auf Mallorca oder touren so durchs Land die vorher kein Mensch gekannt hat.
Am Ende müssen eben alle selber sehen dass sie klar kommen. Wer das nicht kann und sich einfach zurück lehnt dem kann man auch nicht helfen - wäre im "normalen" Berufsleben ja auch nicht anders.
Und Stars werden nicht geboren oder gemacht - da muss man schon selber dran arbeiten.
Kommentar ansehen
10.05.2011 10:38 Uhr von Lonegard
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Zitat: "Elli Erl (37) hatte keinen Nummer-1-Hit und ist heute Sport- und Musikreferendarin auf einer Realschule."

Elli Erl ist am 25.05.1979 geboren ... und wird somit in 15 Tagen erst 32 Jahre alt.




so long,
Lone
Kommentar ansehen
10.05.2011 10:49 Uhr von MegaTefyt82
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich halte ja auch nichts von diesen sogenannten "Superstars", aber ich finde Alexander Klaws hat schon Erfolg, nur halt nicht so populär.

Ich mochte ihn damals auch nicht, aber ich habe ihn im Musical "Tanz der Vampire" live gesehen und fand ihn als Besetzung richtig gut. Über das Tarzan-Musical kann ich nichts sagen, aber ich würde es schon als erfolgreich bezeichnen, wenn jemand mit dem, was ihm Spaß macht (in diesem Fall dem Singen), sein Geld verdient. Immerhin hat er nach dem ersten Musical eine weitere Hauptrolle bekommen, was ja für ihn spricht.

Erfolg ist eben nicht nur mit irgendwelchem Bohlen-Mist in den Charts zu stehen, aber in diesem Fall war DSDS schon ein Sprungbrett (und die erste Staffel haben ja schon einige gesehen - wie bei Big Brother, da war die erste Staffel auch noch ein Riesenerfolg *hust*).
Kommentar ansehen
10.05.2011 11:26 Uhr von SheMale
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
is adoch alles fürn arsch: da gehts einfach nur ums geld, erfolg steht an letzter stelle!
Kommentar ansehen
10.05.2011 11:46 Uhr von Susi222
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich glaube denen: den DSDS als Sprungbrett damit dient, um mit dem, was ihnen Spaß macht, nämlich mit der Musik, genug Geld zu verdienen, um davon leben zu können, ist das, was die Bild schreibt egal....
und davon gibt es einige, denn gerade der letzte Satz der News ist schlichtweg gelogen.....

http://kultur-base.de/...

http://www.youtube.com/...

Aber Erfolg wird mit mehrerlei Maßstäben gemessen..... Wenn Du als Ottonormalbürger deinen Lebenunterhalt verdienst und nicht vom Staat lebst, geltest du als erfolgreich... Als Musiker gilt das natürlich nicht, obwohl das in diesem Genre um so schwieriger ist. Dort musst Du schon ständig in den Charts vertreten sein, und selbst dann wirst du noch runtergeputzt. Deutschland ist nun mal eine Neid und Läster Gesellschaft und geilt sich daran auf, andere Menschen abzuwerten. (Und ganz besonders fällt mir das immer wieder bei den SN Kommentatoren auf)
Schade, mein Lebensmotto ist das nicht. Für mich bedeutet Respekt gegenüber anderen Menschen, Künstlern oder was weiß auch ich sehr viel. Einigen Menschen eher nichts......
Kommentar ansehen
10.05.2011 12:00 Uhr von Rififi
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Medlock? Erfolgreich? Der "Erfolg" von Medlock liegt ja auch nur darin, dass er die süssen Liedchen vom Didi singt und der Didi die richtige Kohle macht. Unter Erfolg verstehe ich etwas anderes...
Kommentar ansehen
10.05.2011 12:17 Uhr von MaJu
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vielleicht: stehen die Sieger nicht mehr ständig in der Zeitung und auch im TV wird man sie eher selten zu Gesicht bekommen, aber Thomas, Daniel und ich nehme an auch Mehrzad verdienen immer noch ihre Brötchen als Berufsmusiker und haben auch noch immer Fans. Sowohl Daniel als auch Thomas arbeiten in Moment an ihrem dritten Album und treten live auf. Sie schreiben längst ihre eigenen Songs und sind dabei sich freizuschwimmen von dem eher negativen Castingstempel und ich finde sie machen ihre Sache richtig gut. Vielleicht ist es ihnen einfach wichtiger als ernsthafte Musiker hart zu arbeiten und einen schwierigen Weg zu gehen, fernab der Medien, als mit Liedern, hinter denen sie nicht wirklich stehen, ganz vorne in den Charts zu landen. Ich habe den größten Respekt vor ihrer Zielstrebigkeit und ihrem Durchhaltevermögen, denn leicht wird es ihnen hierzulande ganz bestimmt nicht gemacht. Schade eigentlich, dass man hier Talente nicht fördert. So wird das nie was. Und jedes Jahr die immer gleichen Presseberichte über die "erfolglosen" Gewinner lesen zu müssen, ohne großartige Recherche versteht sich, ist auch ziemlich öde.

http://www.youtube.com/...

http://www.myspace.de/... (vielleicht mal genau gucken, aus welchen verschiedenen Ländern die Abonneten kommen)

http://www.myspace.com/...
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:00 Uhr von Hanno63
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wie dumm kann der Mensch sein.?? "Superstar",.??? Das sind gerade mal "Azubi´s" und alle ausser den Nr.1 Top-Typen , sind gut versorgt bzw . ihr auskommen .

Millionär wird Keiner
Es gibt einige , die als Begleitmusiker "ihr Geld" verdienen . oder wie tausende Andere jeden Tag in Deutschland irgendwo aktiv sind.
Wer seine 5 000,€ monatlich relativ sicher hat , muss viel arbeiten ab er kann meistens auch selber mitbestimmen.
Wer DSDS- Star wurde muss ja erst (für den Gewinn) für die nöchste Zeit als Opfer für RTL Zwangs-Musizieren und wird in 1 Jahr kaputt und ausgelutscht ein und wird, mit ein paar Ausnahmen,.. dann meistens wohl lieber Taxi-Fahrer

Es ist ein harter Weg bis zum Star.
Viele mussten Jahre tingeln bis Leistung und Glück sie zum Star machte.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:27 Uhr von fandango
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wer da mitmacht ist doch selber schuld jedes jahr das gleiche
Kommentar ansehen
10.05.2011 16:45 Uhr von alexoo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
haha: ich habe gedacht ich sehe so ´vorher nacher´ bilder wie von den menschen die meth konsumiert haben :-/

so bringt man meth mit dsds in verbindung
Kommentar ansehen
10.05.2011 16:49 Uhr von Berufspsycho
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
So verbessere der Autor bitte seine mehr als grausame Rechtschreibung. Um es in seinen Worten verständlich zu machen: "Dieser Syntax kein Verb!"
Kommentar ansehen
10.05.2011 16:51 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lässt: sich doch mit einem Wort zusammenfassen: nichts!
Kommentar ansehen
10.05.2011 19:19 Uhr von Till8871
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kommt den bei einem: nr. 1 hit an geld rein. reicht das für einen geruhsamen lebensabend? falls ja würde ich auch von der bildfläche verschwinden..........
Kommentar ansehen
10.05.2011 19:21 Uhr von alexanderr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN