09.05.11 23:07 Uhr
 85
 

Eishockey/WM: Tschechien zu stark für das deutsche Eishockeyteam

Die Auswahl des deutschen Eishockeybundes hat in der Zwischenrunde der WM mit 2:5 gegen den amtierenden Weltmeister Tschechien verloren.

Tomas Plekanec (1./36.), Michael Frolik (11.), Karel Rachunek (23.) und Patrik Elias (37.) trafen für Tschechien. Die Tore für die DEB Auswahl erzielten John Tripp und Thomas Greilinger.

Gegner im Viertelfinale sind die Schweden.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Team, Eishockey, Tschechien, stark
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2011 17:47 Uhr von Winneh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: die "Eigentore" mal ausbleiben kann GER ziemlich alles gewinnen, echt ärgerlich sowas.
Die haben mehr Tore durchs anschiessen und unglücklich abprallen reinbekommen, als andere Mannschaften überhaupt Tore erzielt haben.
Mehr pech geht echt kaum noch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?