09.05.11 20:19 Uhr
 1.548
 

Sinkende Gewinne bei RTL

Im ersten Quartal 2011 musste der Privatsender "RTL" einen Rückgang seines Nettogewinns gegenüber dem Vorjahresquartal hinnehmen. 181 Millionen Euro vor Zinsen, Steuern und Abgaben - das sind zwölf Prozent weniger als letztes Jahr.

RTL-Sprecher begründen dies vor Allem damit, dass Ostern dieses Jahr später gewesen sei und die Osterwerbung daher noch nicht im Gewinn miteingerechnet ist.

Zudem würden die Kosten für die Produktion eigenen Sendematerials steigen. Belohnt wird dies allerdings mit höheren Einschaltquoten: Von 35,3 Prozent stieg der Anteil der Menschen, die einen RTL-Sender sahen, auf 36,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, RTL, Quote, Sender, Rückgang
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
Rekordverlust von 782 Millionen Euro für Air Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 20:19 Uhr von KingPR
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2011 20:55 Uhr von malcolmXxX
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: macht dieser Sender bald Pleite. Ist zwar Wunschdenken aber Deutschland hätte ein Problem weniger...
Kommentar ansehen
09.05.2011 21:43 Uhr von Lyko
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem liegt nicht bei den Sendern...

Der Sender bietet etwas an... wollen die Leute dieses Angebot sehen, hat RTL gute Einschaltquoten, dh. Mehr teure Werbung und RTL ist glücklich.

Würden die Leute RTL meiden, weil denen das Angebot nicht gefällt, müsste RTL umdenken und mehr Leisten als dieses "Dumm-TV"

Vergleicht das mal mit Enten füttern, warum Feinkost ins Wasser schmeißen, wenn doch Brotkrümmel genügen um die glücklich zu machen.



Also ganz ehrlich, würde mir RTL gehören würde ich das genauso machen und IHR auch.
Billige Produktionskosten und Sendungen ohne Niveau aber die Leute sind glücklich und die Werbung bringt massiv Geld ein.
Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss...nicht das RTL ein gutes Pferd ist aber die Hürden sind EXTREM tief.
Kommentar ansehen
09.05.2011 21:57 Uhr von cappie
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also bei Pro 7 geht es mittlerweile ja schon wieder was das Nachmittagsprogramm angeht. Wenn ich von der Arbeit kam, wurde da immer der letzte Mist gesendet ( Deutschlands blabla, weiss nicht genau.. )
Jetzt kommen dort immer alte Serien oder Wiederholungen des Hauptfilmes vom Vortag.
Massig besser als dieses "Proll-TV".

Hoffe bei RTL wirds auch bald besser. Denn SO kann es ja wohl nicht weitergehen, wenn man sich das Programm ansieht.
Kommentar ansehen
09.05.2011 21:58 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte um Aufklärung. "Rückgang seines Nettogewinns gegenüber dem Vorjahresquartal hinnehmen. 181 Millionen Euro vor Zinsen, Steuern und Abgaben "

Vor Zinsen, Steuern und Abgaben ist doch nicht Nettogewinn, oder? Auf was beziehen sich jetzt die 12% ?

Das könnte auch heißen, noch mehr Blödsinn um die Zahlen zu verbessern.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
09.05.2011 22:07 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Arbeitslosenquote bei ~10% ... und die Einschaltquoten bei RTL liegen bei 36,5% .. da kann ja was nicht.

Und warum freut sich Pietro über die sinkenden Gewinne bei RTL ... auf dem Foto?

[ nachträglich editiert von Chuzpe87 ]
Kommentar ansehen
09.05.2011 22:15 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verleser: Hab Ost-erwerbung statt Oster-werbung gelesen.^^
Kommentar ansehen
09.05.2011 22:19 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
RTL ist für mich mega-out: Was kommt den da sehenswertes? Nur noch Trash-TV...
Kommentar ansehen
10.05.2011 00:23 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiß auf Pisa: danke RTL
endlich.....

messbare Verdummung
Kommentar ansehen
10.05.2011 02:11 Uhr von hobbywilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach nicht ansehen :): hab vor 2 jahren die privaten aufgegeben .. lief ja auch echt nur müll .. und wenn ich mal von zeit zu zeit reinschaue wird das programm immer nur noch dümmer .. wie wenn man ein kind aufwachsen sieht .. nur rückwärts .. mit oldskool peter lustigs worten "mhh und jetzt .. abschalten " :)
Kommentar ansehen
10.05.2011 07:48 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
RTL? Das letzte mal, daß ich diesen Sender gut fand, hieß er noch RTL Plus und er schickte Karlchen, Salvatore und Knightrider in den Äther.
Kommentar ansehen
10.05.2011 08:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das: OBWOHL sie sooo ein innovatives, anspruchsvolles, abwechslungsreiches programm bieten...unvorstellbar wie es dazu kommen konnte...

man denke nur an meilensteine der unterhaltung wie peter zwegat, rach der restauranttester, die supernanny...
oder die zahlreichen, jährlich wechselnden, vollkommen neuen konzepte wie das supertalent, dsds
Kommentar ansehen
10.05.2011 12:53 Uhr von Yasuo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Lyko: Das Problem aber ist doch, dass die Leute keine Ahnung haben. Man muss die Leute davor schützen. Was meinst du warum nicht die gesamte Bevölkerung über Entscheidungen in der Politik trifft? Man muss die Menschen manchmal vor sich selbst schützen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?