09.05.11 18:13 Uhr
 5.554
 

Propagandafoto zeigt Nordkoreas Diktator beim Inspizieren von Büstenhaltern

Nordkoreas Diktator Kim Jong Il lässt sich gerne beim Inspizieren von heimischen Unternehmen fotografieren. Diese Propagandafotos sollen dem Volk Normalität im Lande demonstrieren.

Auf dem jüngsten Bild sieht man nun den Diktator beim Besuch einer Textilfirma, wo er beim Inspizieren von Büstenhaltern abgelichtet wurde.

In der westlichen Welt wurden die etwas befremdlichen Bilder, auf denen Kim Jong Il Dinge ansieht und prüft, bereits zum Kult und eine Webseite sammelt diese auf "http://kimjongillookingatthings.tumblr.com".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Diktator, Propaganda, Kim Jong-il, Büstenhalter
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 18:20 Uhr von KingPR
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Ach: der Typ ist der Knüller :D
Kommentar ansehen
09.05.2011 18:24 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
wieso normalität "demonstrieren"? für das, dass da drüben der kommunismus herrscht, herrscht da absolute normalität, die muss man nicht erst demonstrieren
Kommentar ansehen
09.05.2011 19:14 Uhr von Soulfire
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2011 19:32 Uhr von Seltara
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2011 19:46 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er muss ab und zu mal ne: tour durchs Reich machen, um zu sehen wie seine Untertarnen es so treiben.

Er will ja natürlich nicht realitätsentfremdet werden!
Kommentar ansehen
09.05.2011 20:10 Uhr von Cygan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Jacito: Es gab nie einen realen Kommunismus, weil die Idee schlicht und einfach nicht umgesetzt werden kann.

Es kann also nie real werden.
Das ist eine Utopie, bzw. in meinen Augen eine Dystopie
Kommentar ansehen
09.05.2011 20:29 Uhr von greenkorea
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Il_Jacito: Vergiss es. Ich hatte auch mal so eine Phase, da hab ich das unter jede News geschrieben, die mit der DVR Korea zu tun hatte. Die Leute verstehen das einfach nicht. Kommunismus ist böse. Zu mehr reicht es leider bei den meisten Mitmenschen nicht.
Kommentar ansehen
09.05.2011 20:43 Uhr von stoniiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich zum Thema Nordkorea mal ein bisschen schlau machen möchte: http://video.google.de/...
Kommentar ansehen
09.05.2011 20:49 Uhr von CopaBanana
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Provokation: der will doch nur Team- America ne Falle stellen...ich witter das doch :)....

America..Fuck yeah:)
Kommentar ansehen
10.05.2011 07:00 Uhr von GoWithTheFlow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, schlimmer fand ich heute Morgen, dass Frau Merkel mit ihrer neuen potthäßlichen Handtasche (echt orange) in der Bild präsentiert wurde.

http://www.bild.de/...

Frag mich nur, was das ganze mit Politik zu tun hat? Die Tasche sieht aus, wie vom Ramschtisch übrig geblieben.
Kommentar ansehen
10.05.2011 07:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ il_jacito: dass er nicht funktioniert spricht nicht unbedingt für den kommunismus...
Kommentar ansehen
10.05.2011 11:27 Uhr von stollebernhard
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@il_jacito: realer Kommunismus wie ihn Marx wollte, - der musste so aussehen wie ihn die Welt erlebte, alles Andere ist Träumerei.
Es gab ihn also den Kommunismus und sogar sehr real.
Mal Marx richtig lesen!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?