09.05.11 17:27 Uhr
 248
 

Castrop-Rauxel: Exhibitionist entblößt sich vor zwölfjährigen Kindern

Ein glatzköpfiger Mann fuhr am Sonntag gegen 17:30 Uhr mit seinem Auto die Bahnhofsstraße in Castrop-Rauxel entlang.

Plötzlich entblößte er sich aus seinem Wagen heraus vor mehreren Kindern im Alter von zwölf und 13 Jahren. Die Kinder rannten verstört weg und riefen die örtliche Polizei.

Laut Beschreibung war der Täter um die 30 Jahre alt und trug eine grüne kurze Hose sowie ein weißes Shirt. Die Fahndung der Polizei ergab bisher keine Ergebnisse.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Kind, Exhibitionist, Castrop-Rauxel
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 23:31 Uhr von Serverhorst32
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
nicht ok ... aber auch kein Weltuntergang.

Ich habe mal irgendwo gehört, es gibt FKK Strände an denen Kinder herumlaufen die nackte Erwachsene mehrere Stunden sehen können ohne verstört zu flüchten oder Traumatas zu bekommen. Komisch, aber ist so.
Kommentar ansehen
10.05.2011 05:22 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32 ess ist doch wirklich ein großer Unterschied ob ich mich Auf einem FreiKörperKultur - Platz befinde, oder in der Öffentlichkeit. Die Fkk´ler gehen einer Kultur nach und stellen ihren Körper, nicht so wie dieser Spinner, zu Schau.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?