09.05.11 16:48 Uhr
 198
 

Volkswagen: Ab 2013/2014 Modelle mit Plug-in-Hybrid

Ab 2013/2014 will der Wolfsburger Hersteller Volkswagen wohl vor allem auf Plug-in-Hybrid-Modelle setzen, just auf dem Wiener Motorensymposium nämlich wurden entsprechende Aussagen getätigt.

Besagte Aussagen kommen dann auch von niemand Geringeren als Prof. Dr. Martin Winterkorn (VW-Vorstandsvorsitzender), der einiges zur VW-Zukunft verriet.

Einige Modelle jedenfalls sollen als Plug-in-hybrid (Steckdosenhybrid) ins Autohaus kommen, wobei derzeit offen ist, welche Modelle genau. Winterkorn aber sieht im Plug-in-Hybrid die Zukunft, da dieser das "Beste aus zwei Welten in einem Fahrzeug verbindet".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Volkswagen, Hybrid, Plug-In, Prof. Dr. Martin Winterkorn
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 16:48 Uhr von DP79
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wird wirklich Zeit, dass VW und überhaupt die deutschen Hersteller mal was auf die Beine respektive eher Räder stellen. Die Japaner haben es längst vorgemacht, die Deutschen hingegen haben zwar durchaus schon Hybridmodell im Angebot - auch VW - aber in Segmenten, die sich Otto Normal vom Preis her gar nicht leisten kann...
Kommentar ansehen
09.05.2011 17:41 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plug-in-Hybrid: Ich denke nicht das er das richtig sieht. Längere fahrten kann man damit vergessen. Zu dem gibts imemr noch das Steckdosen-Problem. Wer hat schon draussen eine Steckdose? Und dann auch noch in Reichweite des Parkplatzes?
Ein entweder schnell "auffüllbar" oder wechselbar müsste solch ein System eigendlich sein.
Also Brennstoffzelle oder mobile nachladung (Induktionsschleifen?) oder Wechselbarer Akku. Alles andere ist nicht die Zukunft sondern ein Zwischenschritt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?