09.05.11 16:27 Uhr
 648
 

NATO-Einheiten ließen 61 Flüchtlinge auf offener See zum Sterben zurück

Auf dem Mittelmeer starben 61 Bootflüchtlinge. Das Flüchtlingsboot hatte 72 Passagiere an Bord - es trieb steuer- und hilflos auf dem Mittelmeer herum. Obwohl die italienische Küstenwache und NATO sowohl über die missliche Lage an Bord als auch die Position des Bootes informiert waren, half man nicht.

An Bord befanden sich insgesamt 72 Menschen, darunter 20 Frauen und etliche Kleinkinder. Die Passagiere stammten aus verschiedenen Afrikanischen Ländern und wollten von Tripolis nach Lampedusa fliehen. Am Ende verhungerten und verdursteten 61 von ihnen.

Die Flüchtlinge haben überlebt, weil sie Urin tranken und Zahnpasta aßen. Als das Boot an der libyschen Küste strandete, wurden die wenigen Überlebenden inhaftiert. Im Gefängnis starb ein weiterer Überlebender. Die Restlichen wurden nach vier Tagen aus der Haft entlassen und tauchten unter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flüchtling, Schiff, NATO, Sterben, Küstenwache
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 16:30 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Müssen die Flüchtlinge halt in Arabien bleiben: http://de.rian.ru/...
Kommentar ansehen
09.05.2011 16:45 Uhr von usambara
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2011 17:50 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
dass sie überlebten: weil sie zahnpasta aßen glaube ich nicht. der nährstoffgehalt von zahnpasta dürfe irgendwie unterirdisch sein und ausserdem ist oft viel sorbitol drin, was als abführmittel wirkt wenn man es isst, also genau den gegenteiligen effekt hat...

vll haben sie sie ja gegessen, aber wenn dann aus unwissenheit, also müsste es vielmehr heissen "die flüchtlinge überlebten OBWOHL sie zahnpasta aßen"

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
10.05.2011 06:14 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich nicht zur Schule gehen wollte, das passierte 2 mal während meiner 13 jährigen Schulzeit, habe ich Zahnpasta gegessen, was zur Folge hatte, dass ich morgens Fieber hatte.
Kommentar ansehen
10.05.2011 14:31 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gaddafis Soldaten treiben mit Warnschüssen Migranten am Hafen von Tripolis
auf Boote und nehmen in Geld und Handys ab.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Trump kippt Obamacare


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?